„Ich bin so eine schlechte Mutter.“

„Bauer sucht Frau“: Nach Eklat zu Baby-Fotos – Anna gibt Kritikern Contra

  • Jason Blaschke
    vonJason Blaschke
    schließen

Die Baby-Fotos von Gerald und Anna Heiser auf Instagram finden nicht alle gut. Nun rechnet die Mutter aus „Bauer sucht Frau“ mit ihren Kritikern gnadenlos ab.

Die Baby-Fotos aus Namibia* schlagen auf Instagram hohe Wellen. Viele Fans von „Bauer sucht Frau“ finden es gut, dass Gerald und Anna Heiser so tiefe Einblicke in ihr Familienleben geben. Davon zeugen viele Glückwünsche und Emojis in den Kommentaren. Aber wie echo24.de* berichtet, finden die süßen Baby-Fotos längst nicht bei allen Nutzern Zustimmung. Warum müsse ein Neugeborenes jeden Tag aufs Neue im Social Network präsentiert werden, fragte kürzlich eine Nutzerin.

„Bauer sucht Frau“: So krass reagiert Anna auf böse Kommentare

Und auch wie sich Anna Heiser nach der Geburt ihres Sohnes* verhält, stößt so manchen Nutzern auf Instagram bitter auf. Neben vielen Baby-Fotos postet die ehemalige Kandidatin von RTL* gerne auch Fotoaufnahmen von sich selbst. Zumeist setzt sich Anna auf ihren eigenen Bildern gestylt und mit schickerer Kleidung in Szene. Eigentlich ist das nicht verwunderlich. Immerhin folgen der frisch gebackenen Mutter aus „Bauer sucht Frau“ mittlerweile mehr als 120.000 Nutzer auf Instagram.

Dennoch macht sich Anna nach Meinung ihrer Kritiker etwas zu hübsch. Sei sie deshalb eine schlechte Mutter, fragte die ehemalige Kandidatin von „Bauer sucht Frau“ deshalb ironisch in einer ihrer Storys. „Schöne Grüße an diejenigen, die behaupten, es sei verwerflich, sich als Mutter zu pflegen“, sagt sie kurz darauf an die Adresse ihrer Kritiker. Zuvor berichtete die Bunte über die Attacke von Anna. Um ihre Worte zu untermauern, zählte sie sogar noch ihren Tagesablauf ironisch auf.

NameAnna Heiser (30)
Geboren21. Juni 1990 in Polen
EhepartnerGerald Heiser (verh. seit 2018)
WohnortAfrika, Namibia
Bekannt aus14. Staffel von Bauer sucht Frau

„Bauer sucht Frau“: Anna Heiser rechnet mit ihren Kritikern ab

„Ich habe geduscht und sogar die Haare gewaschen.“ Als Highlight habe sie ihre Haare sogar noch geföhnt. „Aber das werdet ihr nicht verkraften: Ich habe mich geschminkt und das, obwohl ich den ganzen Tag zu Hause war. Ich bin so eine schlechte Mutter.“ Im Anschluss an ihre Ansprache geht Anna mit Sohn und Kinderwagen auf der Farm in Namibia spazieren. Jetzt denkt ihr sicher, dass ich eingebildet sei, sagte die Mutter aus „Bauer sucht Frau“ und treibt es mit ihrer Ironie auf die Spitze.

„Warum versteht man nicht Sarkasmus und warum muss ich mich immer rechtfertigen?“ Vielleicht, weil Anna durch ihren Auftritt in der 14. Staffel von „Bauer sucht Frau“ eine Person öffentlichen Interesses geworden ist und andere Nutzer auf Instagram sie um ihren Ruhm beneiden? Die ehemalige Teilnehmerin aus der Show von Moderatorin Inka Bause* freut sich jedenfalls, dass sich die Mehrheit der Nutzer über ihre Beiträge, die Baby-Fotos und ihre Storys aus Namibia freut.

„Bauer sucht Frau“: Kandidaten von RTL werden Opfer von Hasskommentaren

„Alle anderen, die mir unbedingt mitteilen wollen, wie schlimm ich bin, können einfach gerne mein Profil verlassen“, erzählt die frisch gebackene Mutter aus „Bauer sucht Frau“ zum Schluss ihrer Story und rechnet mit ihren Kritikern gnadenlos ab. Anna Heiser ist übriges nicht die einzige, die sich mit Kommentaren teils unter der Gürtellinie auseinandersetzen muss. Viele andere Kandidaten kennen das Problem nur zu gut. Auch Iris Abel erreichen Hasskommentare* wegen ihrer neusten Story.

Auf Instagram wird Iris als „Hexe“ beschimpft und muss gemeine Kommentare über sich lesen. Und nein, es ist nicht etwa wegen einer Trennung oder eines Skandals. Es ist tatsächlich die neue Haarfarbe der ehemaligen Kandidatin aus „Bauer sucht Frau“ die einige Nutzer nicht anspricht. Die Bekanntheit durch die TV-Show von RTL bringt auch Schattenseiten mit sich. Das Wissen Anna, Iris und viele andere Teilnehmer der TV-Show nur zu gut. *echo24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © DPA/Picture Alliance

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema