1. echo24
  2. Leben
  3. Film, TV & Serien

Zwischen Arne und Antje funkt es in der Hofwoche bei „Bauer sucht Frau“

Erstellt:

Von: Julia Cuprakowa

Kommentare

Auch bei Milchbauer Arne und seiner Hofdame Antje geht bei „Bauer sucht Frau“ die Hofwoche zu Ende. Für beide steht fest: Sie möchten sich in Zukunft nicht mehr missen.

Milchbauer Arne und seine Antje sind bei „Bauer sucht Frau“ längst auf einer Wellenlänge. Mit seiner Leidenschaft fürs Käsemachen, konnte Arne seine Hofdame auch schon anstecken. In der zehnten Folge der TV-Show auf RTL ist das Salzen von Weichkäse angesagt. Gleichzeitig hat Arne auch eine Überraschung für seine Hofdame vorbereitet – und nicht nur das! Bei Arne und Antje neigt sich die Hofwoche dem Ende zu und deswegen steht auch in Göttingen ein wichtiges Gespräch bevor.

Bauer sucht Frau: Milchbauer Arne bereitet eine käsige Überraschung für seine Hofdame Antje

„Weil ich Antje so toll finde, habe ich für sie gestern eine Überraschung vorbereitet“, erklärt der 31-Jährige in der zehnten Folge der 18. Staffel von „Bauer sucht Frau“. „Ich habe ihr Weichkäse in Herzform gemacht“. Davon weiß Antje natürlich nichts. Und ist die Überraschung gelungen?

Noch bevor Arne etwas sagen kann, breitet sich auf Antjes Gesicht ein breites Grinsen aus, als sie die Herzform sieht. „Wann hast du das denn gemacht? Das schöne Herz?“, fragt sie ihren Milchbauern. Die Überraschung geht also voll auf.

Bauer sucht Frau: Käse-Herz als Liebesbeweis?

Für Arne ist es jedoch nicht nur ein Herz, das er einfach so nebenbei für Antje vorbereitet hat. Für ihn ist es wie ein „Liebesbeweis“. Denn: Laut eigener Aussage ist es für ihn eine kleine Herausforderung, seine Gefühle in Worte zu fassen – deshalb hat er also zur „herzigen“ Geste gegriffen.

Das findet auch Antje toll und belohnt die Mühe mit einem Küsschen. Sie sieht das Herzchen als einen „Anfang“ und wer weiß, was noch auf die beiden zu kommen wird. Da macht sich wohl auch die Hofdame Gedanken, wie es zwischen den beiden nach der Hofwoche weiter gehen soll.

Nach Hofwoche bei „Bauer sucht Frau“ – Arne und Antje „wollen sich nicht missen“

Am letzten Tag der Hofwoche kommt dann schließlich das wichtige Gespräch. Arne will seiner Antje mitteilen, wie toll er die Hofwoche fand. Eigens dafür hat er eine Hollywood-Schaukel auf die Kuhwiese gestellt und mit Sonnenblumen geschmückt. Was jetzt wohl kommen wird?

„Antje, die Hofwoche war so schön, dass ich keinen einzigen Zweifel hatte“, fängt Arne an. Sie weiß seine Offenheit sehr zu schätzen, weil sie weiß, wie schwer es Arne fällt, über Gefühle zu reden. Denn ihr geht‘s ja ähnlich. Aber Blicke sagen bekanntlich mehr als tausend Worte. Und die Blicke, die Arne und Antje austauschen, sprechen Bände. Beiden wollen sich nicht mehr missen.

Auch interessant

Kommentare