Geschwisterchen für Leon?

Bauer sucht Frau: Baby-Pläne in Namibia – Anna Heiser macht konkrete Ansage

  • Jason Blaschke
    VonJason Blaschke
    schließen

In einer Story auf Instagram spricht „Bauer-sucht-Frau“-Star Anna Heiser über ein Geschwisterchen für Leon – und enthüllt, wann es so weit sein könnte.

Die Geburt von Baby Leon in Namibia war für viele Fans des „Bauer-sucht-Frau“-Paars Gerald und Anna Heiser ein Highlight. Davon zeugte auch das mediale Interesse an der Geburt, sowie an der anschließenden Baby-Taufe in Namibia, über die echo24.de Anfang 2021 ausführlich berichtet hatte. Der Sender RTL aus Köln zeigte sogar ein Baby-Special mit Anna und Gerald Heiser, in welchem die Geburt und die Taufe ausführlich dokumentiert und ins TV gebracht wurden.

Es ist also nicht untertrieben, wenn man sagt, dass die Geburt von Leon ein Mega-Event war – und das könnte sich schon sehr bald wiederholen. Denn in einer Story auf Instagram machte Anna Heiser eine deutliche Ansage zum Thema Familienplanung. Einer ihrer Fans wollte in einer Fragerunde wissen, ob das Paar aus „Bauer sucht Frau“ ein zweites Kind möchte. „Wir haben tatsächlich heute über das Thema gesprochen“, textete die Ex-Hofdame von RTL als Antwort.

Bauer sucht Frau (RTL): Baby-Planung – Anna Heiser nennt möglichen Zeitraum

Und offenbar war auch ein möglicher Zeitpunkt Thema. „Es wäre schön, wenn Leon nächstes Jahr ein Geschwisterchen bekommen würde“, textet der „Bauer-sucht-Frau“-Star und enthüllt damit schon mal einen möglichen konkreten Zeitraum. Anna Heiser macht aber auch deutlich, dass das keine „Amazon-Bestellung“ sei und man deshalb schauen müsse, ob es klappt. Eines ist aber auf jeden Fall sicher: Die Familienplanung in Namibia ist wohl noch lange nicht abgeschlossen.

SendungBauer sucht Frau
SenderRTL Television
Erstausstrahlung2. Oktober 2005
ModerationInka Bause
GenreDoku-Soap

Davon zeugt auch noch ein anderer Beitrag auf Instagram, über welchen echo24.de aktuell ebenfalls berichtet. Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Anna und Gerald die neuen Eigentümer der Farm in Namibia sind, die zuvor noch Geralds Eltern gehört hatte. Seine Follower informierte der einstige „Bauer-sucht-Frau“-Star via Instagram darüber. Am Ende des Posts ergänzt der neue Farm-Chef: „Hoffentlich gibt es noch das eine oder andere Geschwisterchen für Leon.“

Bauer sucht Frau (RTL): Baby-Bilder sind der Grund für ein mögliches TV-Aus

Anna und Gerald können sich also auch mehr als nur ein Geschwisterchen für Leon vorstellen. Ob es bei Baby Nummer zwei wieder ein „Bauer-sucht-Frau“-Special geben wird, ist allerdings fraglich. Der Grund: Auf Instagram hatte Anna Heiser ein TV-Aus erwägt, nachdem Fotos von Leon nach der letzten „Bauer-sucht-Frau“-Sendung „Nachwuchs auf den Höfen“ im Internet aufgetaucht sind, obwohl sie und Gerald genau das nicht wollten. Im Moment versucht Anna zu erreichen, dass RTL die Fotos löscht.

Der Grund, weshalb Anna Heiser nicht möchte, dass Leon – und insbesondere sein Gesicht – auf Fotos erkennbar ist, ist bekannt. Mit der Maßnahme möchte die Ex-Hofdame aus der RTL-Show „Bauer sucht Frau“ ihren Sohn schützen und verhindern, dass Fotos von Leon auf Seiten von Kinderschändern auftauchen. Mal ganz abgesehen davon hatte die 32-Jährige schon negative Erfahrungen im Netz gemacht, zuletzt als Anna Heiser Oben-Ohne-Fotos von sich postete und dafür übel beschimpft wurde.

Bauer sucht Frau (RTL): Die Fan-Reaktion dürfte Anna und Gerald freuen

Umso verständlicher, dass Anna ihren Nachwuchs schützen möchte und vom Foto-Debakel mit RTL deshalb so gar nicht begeistert ist, um es mal vorsichtig auszudrücken. Zum Glück bekommt die einstige Teilnehmerin von „Bauer sucht Frau“ aber auch regelmäßig aufmunternde Kommentare. „Keine Frage – nur mal ein Kompliment. Ich finde, ihr seid eine sehr sympathische Familie“, schreibt ein Fan in der Fragerunde auf Instagram. „Thank You“, antwortet Anna und postet dazu ein passendes Foto.  

 

Rubriklistenbild: © Screenshots: RTL/Instagram/Anna Heiser

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema