Schöne Aussichten

„Bauer sucht Frau“ 2020 (RTL): Po-Blicke bei Kandidat Patrick in Baden-Württemberg

  • Jason Blaschke
    vonJason Blaschke
    schließen

In Folge 2 von „Bauer sucht Frau“ 2020 hat Kandidat Patrick aus Baden-Württemberg seine Hofdamen empfangen. Ein Körperteil war dabei besonders interessant.

Am Montag war Folge 2 von „Bauer sucht Frau“ 2020 im TV zu sehen. Neben Aushilfs-Amor Inka Bause waren gleich drei der insgesamt zehn Kandidaten der 16. Staffel mit ihren Hofdamen – beziehungsweise Hofherren – zu sehen. Unter ihnen ist auch Jungbauer Patrick aus Baden-Württemberg, der seinen Damenbesuch am Montag empfangen und ganz traditionell mit Traktor und Anhänger abgeholt hat.

„Bauer sucht Frau“ 2020 (RTL): Po-Blicke bei Kandidat Patrick (24)

Bereits in Folge 1 der 16. Staffel mit Inka Bause hatte der 24-jährige Kandidat von „Bauer sucht Frau“ 2020 die Damen Antonia, Julia und Sofia für die Hofwoche ausgesucht. Laut RTL haben sich noch nie so viele Frauen für einen Kandidaten beworben. Und damit die drei Hofdamen sicher auf die Ladefläche des Anhängers kommen, packt der 24-Jährige gerne mit an und erhascht einen Blick auf die Hinterteile von Antonia, Julia und Sofia.

NamePatrick Romer
Alter24
BerufBauer im Nebenerwerb, Student
WohnortBodensee, Baden-Württemberg
BetriebFamilienbetrieb und Rinderzucht

Wenig später kommentiert er die Szene und erklärt: „Alle drei waren sehr ansehnlich.“ Und auch die Damen scheinen kein Problem mit der ersten Inspektion durch Patrick gehabt zu haben. Im Gegenteil: Hofdame Antonia macht selbst oft Gebrauch von ihren Reizen und posiert damit offen auf Instagram. Ist sie womöglich Patricks geheime Favoritin in der 16. Staffel der TV-Show „Bauer sucht Frau“? Im Interview mit echo24.de erklärt Patrick dazu: „Ich suche die Mischung aus Prinzessin und Aschenputtel.“

„Bauer sucht Frau“ 2020 (RTL): Ist Antonia Patricks Favoritin?

Ob er in Antonia diesen Hybrid gefunden hat? Ihre beiden Konkurrentinnen jedenfalls sind auf Antonia in Folge 2 nicht so gut zu sprechen. „Die Antonia drängt sich ständig in den Vordergrund“, sagte Julia am Montag im Gespräch mit RTL. Somit dürften Kabbeleien in der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ mit Inka Bause zur Tagesordnung bei Kandidat Patrick werden. Einige seiner Bauern-Kollegen haben von vornherein nur eine Bewerberin zur Hofwoche eingeladen.

So auch Landwirt Rüdiger aus Gundelsheim in Baden-Württemberg, der sich nach reiflicher Überlegung in Folge 2 für Tatjana entschieden hat. Sie darf zur Hofwoche bleiben. Zuvor hatte der 53-jährige Kandidat der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ 2020 insgesamt drei Bewerberinnen zu sich nach Gundelsheim eingeladen. Später Im Einzelgespräch habe ihn Tatjana überzeugt. „Das große Ganze hatte einfach gepasst“, erklärt er am Ende von Folge 2 im Beisein von Moderatorin Inka Bause.

„Bauer sucht Frau“ 2020 (RTL): Patrick wehrt sich gegen falsche Vorwürfe

Im Vorfeld hatten bereits mehrere Medien über Kandidat Patrick und seinen Po-Blick in Folge 2 von „Bauer sucht Frau“ berichtet. Der Nachrichtendienst n-tv schreibt von „Frauen aus dem Katalog“. Das sei nicht nur frauenfeindlich, sondern untergrabe auch die Interessen der Damen und des Landwirtes, findet der Landwirt. Mittlerweile ist die Formulierung nicht mehr zu finden. Zuvor hatte die tvmovie.de über Patricks Reaktionen auf die Berichterstattung von n-tv berichtet.

Jungbauer Patrick von „Bauer sucht Frau“ 2020 wehrt sich gegen fiese Vorwürfe.

In einer Story auf Instagram stellt Patrick jetzt klar: Im Beitrag von n-tv handelt es sich um „absolute Fake-News“. Seine drei Hofdamen stammen definitiv „nicht aus dem Katalog“. Auch er selbst möchte nicht als „Katalog-Kandidat“, der von RTL ausgesucht wurde, genannt werden. Aktuell kursieren Vermutungen, dass Schauspieler von RTL engagiert werden. Insbesondere Kandidat Till hat die Debatte darüber angefacht, als er sich in Folge 2 von „Bauer sucht Frau“ 2020 selbst enttarnt hat.

„Bauer sucht Frau“ 2020 (RTL): Der aktuelle Stand der 16. Staffel

Und während Patrick und seine drei Hofdamen noch am Kennenlernen sind, ist Bauer Lutz aus Sachsen mit seiner Steffi bereits auf Wolke 7. Davon konnten sich die Zuschauer am Montag in Folge 2 der TV-Show mit Moderatorin Inka Bause selbst überzeugen. Insbesondere an die Szene, bei der Hofdame Steffi vor Rührung die Tränen kommen, dürften sich viele Zuschauer noch erinnern. Bauer Lutz war bereits zu Beginn der Hofwoche hin und weg von Steffi, die mit ihm dieselbe Leidenschaft teil: Schottland. Nächste Woche geht es auf RTL Television mit Folge 3 der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ weiter.

Rubriklistenbild: © Screenshot TVNow

Das könnte Sie auch interessieren