Neue Folge mit Inka Bause

„Bauer sucht Frau“ 2020: Highlights aus Folge 3 – ein Geständnis und eine Überraschung

  • Jason Blaschke
    vonJason Blaschke
    schließen

Auf RTL Television lief am 9. November Folge 3 der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ mit Inka Bause. Ein wichtiges Geständnis sorgte für Aufregung.

Im TV war gestern Folge 3 von „Bauer sucht Frau“ 2020 zu sehen. Für viele Landwirte aus der 16. Staffel hat die Hofwoche bereits begonnen. Und bei einigen Paaren läuft es sogar richtig gut. In Sachsen hat sich Rinderwirt Lutz ein Herz gefasst und seine Hofdame Steffi am Ende von Folge 3 liebevoll geküsst. Zuvor war Steffi über ihren Schatten gesprungen und setzte sich allein ans Steuer des Rasenmähertraktors. Beide Kandidaten aus der 16. Staffel waren überglücklich.

„Bauer sucht Frau“ 2020 (RTL): Wichtiges Geständnis bei Kartoffelbauer Peter

So weit wie Lutz und Steffi sind, ist Kartoffelbauer Peter aus NRW noch nicht. In Folge 3 hat der 34-Jährige erst einmal fünf Frauen zu sich eingeladen. Doch nur eine der Damen suchte er am Ende zur Hofwoche aus. Genau wie die anderen Landwirte führte der fußballbegeisterte Kartoffelbauer mit jeder Bewerberin in Folge 3 kurze Einzelgespräche. Am Ende der Folge verkündete Peter im Beisein von Moderatorin Inka Bause seine Entscheidung. Doch bevor der Landwirt von „Bauer sucht Frau“ 2020 seine Entscheidung verkünden konnte, kam ihm Bewerberin Jana dazwischen.

Im Einzelgespräch erklärte sie ihm: „Ich möchte keine Kinder.“ Peter ist von Janas Geständnis überrascht. Für ihn seien Kinder in einer möglichen Beziehung wichtig, sagte Peter wenig später im Gespräch mit RTL. Am Ende von Folge 3 entschied sich der Kartoffelbauer von „Bauer sucht Frau“ 2020 schließlich für Bewerberin Alina. Ihr „kesses Auftreten“ habe ihn überzeugt. Auch Alina ist überglücklich und freut sich auf die gemeinsame Zeit mit Peter und seiner Familie. Am Ende war beim Kartoffelbauer alles Friede, Freude, Eierkuchen. Ganz anders sah das bei Kandidatin Denise und ihren Hofherren Till und Sascha aus.

„Bauer sucht Frau“ 2020 (RTL): Kandidatin Denise spricht mit Till Klartext

Hier lässt die romantische Stimmung noch auf sich warten. Mit ein Grund dafür ist die Rolle von Hofherr Till. Viele Zuschauer im TV fragen sich: Will er wirklich mehr von Denise? Oder ist Till etwa doch ein bezahlter Schauspieler von RTL? echo24.de berichtet aktuell über diese Vermutung. In Folge 2 von „Bauer sucht Frau“ 2020 hatte sich Till zum Teil sogar schon selbst enttarnt. Auch Denise machte sich in Folge 3 ernsthafte Gedanken über ihren Hofherren. Schließlich stellte sie ihn in der Scheune zur Rede. Eine klare Antwort bekamen Denise und die Zuschauer nicht von Till. Es bleibt also spannend.

„Bauer sucht Frau“ 2020 (RTL): Hüllenlose Antonia packt die Koffer

Hofdame Antonia verließ Patrick vorzeitig und fuhr in Folge 3 nach Hause. Patrick selbst blieb nach dem Schock-Aus traurig zurück. Bereits vor TV-Ausstrahlung war das Drama um Antonia durchgesickert. In Folge 3 die traurige Gewissheit: Die schöne Kosmetikerin verlässt die 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ 2020 endgültig. Ihre Begründung: „Ich habe Angst, dass er sich für eine andere entscheiden könnte.“ Die 20-Jährige wirkte in Folge 3 sensibel. Nicht ins Bild passen die hüllenlosen Fotos von Antonia auf Instagram. Dort wirkt die ehemalige Hofdame von Patrick selbstbewusst und stark.

Für Hofdame Antonia ist die 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ zu Ende. Sie verlässt Patrick vorzeitig und fährt nach Hause.

„Bauer sucht Frau“ 2020 (RTL): Heiße Scheunenküsse bei Thomas und Bianca

Auch bei Grundlandbauer Thomas und seiner Hofdame Bianca lief zu Beginn der Hofwoche nicht alles rund. Wir erinnern uns: Schon in Folge 2 der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ sah man die beiden Kandidaten nur beim Arbeiten. Von romantischen Signalen war keine Spur. In Folge 3 forderte Bianca Klartext vom Bauer. Im Gespräch mit RTL gestand Thomas, dass er Schwierigkeiten hätte, seine Gefühle in Worte zu fassen. Thomas: „Das fällt mir halt schwer.“ Daher griff der Landwirt in Folge 3 von „Bauer sucht Frau“ 2020 kurzerhand zur Säge und bastelt seiner Bianca ein Herz aus Holz.

Am Ende von Folge 3 überreichte Thomas seiner Bianca das rustikale Geschenk. Die ist vom Holz-Herz zu Tränen gerührt. Für Bauer Thomas gibt‘s dafür einen liebevollen Kuss. Es ist bereits der zweite in dieser Sendung von „Bauer sucht Frau“.

„Bauer sucht Frau“ 2020 (RTL): Kandidatin Tatjana isst bis zu 10 Eier pro Tag

Auf die große Liebe hofft auch „Bauer-sucht-Frau“-Kandidat Rüdiger aus Baden-Württemberg. In Folge 3 ist Hofdame Tatjana bereits auf Hofgut Hohschön angekommen. Beim gemeinsamen Frühstück stellte sich heraus: Die Hofdame steht auf Eier! Am Frühstückstisch plauderte sie aus, dass es manchmal bis zu zehn Stück an einem Tag sind. Bauer Rüdiger war erst einmal sprachlos. Für Tatjana braucht er womöglich noch einen Extra-Hühnerstall. Viele Informationen zur 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ gibt es auch auf RTL.de sowie auf TVNOW. Nächste Woche geht es mit Folge 4 weiter.

.

Rubriklistenbild: © Armin Weigel/dpa & Screenshot TVNOW

Das könnte Sie auch interessieren