Was hat Denise gegen Antonia?

„Bauer sucht Frau“ 2020 (RTL): Antonia vs. Denise – Zicken-Krieg eskaliert völlig

  • Jason Blaschke
    vonJason Blaschke
    schließen

Bio-Bäuerin Denise von „Bauer sucht Frau“ 2020 kann Ex-Kandidatin Antonia nicht ausstehen. Nun taucht ein privater Chat von Denise und Antonia im Internet auf.

In der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ kracht es ordentlich. Der Grund: Bio-Bäuerin Denise kann Ex-Kandidatin Antonia nicht ausstehen. Doch der Reihe nach. Mit vielen anderen Frauen hatte Antonia sich für die Hofwoche bei Jungbauer Patrick aus der Nähe von Konstanz in Baden-Württemberg beworben. Der 24-jährige Landwirt hatte am Ende sie und zwei andere Kandidatinnen zur Hofwoche nach Baden-Württemberg eingeladen. Bereits in Folge 2 von „Bauer sucht Frau“ 2020 stellte sich Antonia nach Auffassung ihren beiden Konkurrentinnen zu sehr in Mittelpunkt.

„Bauer sucht Frau“ 2020: Zicken-Krieg von Antonia und Denise eskaliert

Zudem tauchten hüllenlose Fotos von Antonia auf Instagram auf. Fest steht: Mit Antonias Auftreten in der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ sowie mit ihren freizügigen Bildern im Internet kommt Bio-Bäuerin Denise offenbar nicht klar. Als Antonia in Folge 3 von „Bauer sucht Frau“ 2020 die Hofwoche dann auch noch vorzeitig verlässt, muss Denise der Kragen geplatzt sein. Der Grund: Nur wenig später veröffentlicht Denise ihren privaten Chatverlauf mit Antonia auf Instagram.

Die erste Nachricht im privaten Chat schreibt Denise an Antonia. Der erste Satz lautet: „Liebe Antonia, du hast ja so unglaublich viele tolle Storys (auf Instagram)* gemacht mit so unglaublich viel Hirn.“ Schon dieser erste Satz von Denise kann als Kriegserklärung an Ex-Hofdame Antonia verstanden werden. Im weiteren Verlaufs des Chats erklärt Denise, weshalb sie Antonia nicht leiden kann. Der Chat ist sehr lang, zeigt aber: Die beiden Kandidatinnen von „Bauer sucht Frau“ 2020 sind sehr zerstritten. Und so dauert nicht lange, bis Antonia auf die Aktion von Denise reagiert.

„Bauer sucht Frau“ 2020 (RTL): Antonia sieht sich in der Rolle des Opfers

Via Instagram erklärt Antonia von „Bauer sucht Frau“ 2020, dass sie mit Denise kein Problem habe. Vielmehr habe Denise, ein Problem mit ihr. Schon vor mehreren Wochen soll Denise sie privat angeschrieben haben. Antonia: „Sie (Denise)* ist mehr oder weniger auf mich losgegangen und hat mir Sachen an den Kopf geknallt.“ Seitdem könne Denise die Sticheleien einfach nicht lassen, berichtet Antonia. Aber warum kam es überhaupt zu dieser Auseinandersetzung?

Antonia auf Instagram: Ich vermute mal einfach, dass sie von Anfang an dachte, dass sie als Bäuerin der Staffel die meiste Aufmerksamkeit als Frau kriegen wird und ich ihr halt momentan einfach so ein bisschen die Show stehle. Ex-Kandidatin Antonia von „Bauer sucht Frau“ 2020 will nach eigenen Angaben einfach nur Frieden mit Denise schließen. Von Denise selbst gibt es bisher keine Reaktion auf Antonias Aussage. Fakt ist: Das letzte Wort dürfte noch nicht gesprochen sein.

Nach der TV-Show sind Land-Bachelor Patrick und Model Antonia ein Paar. Hofdame Julia geht zurück nach München.

„Bauer sucht Frau“ 2020 (RTL): Zicken-Krieg zwischen Denise und Antonia

Erst kürzlich wurde ein exklusives Interview mit Antonia auf echo24.de* veröffentlicht. Im Interview spricht das 20-jährige Model aus Niedersachsen über das vorzeitige RTL-Aus und ihre Liebe zu Jungbauer Patrick aus Baden-Württemberg. Über die neusten Entwicklungen in der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ sowie über den Zicken-Krieg von Denise und Antonia berichtet derzeit auch extratipp.com** ausführlich. *echo24.de und extratipp.com sind Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © TVNOW/Screenshot: RTL/ Collage: echo24.de/Martina Glöckler

Das könnte Sie auch interessieren