Ex-Hofdame fällt vernichtendes Urteil

„Bauer sucht Frau“ 2020: Ex-Kandidatin Antonia teilt aus! Das denkt sie über die Show

  • Jason Blaschke
    vonJason Blaschke
    schließen

Trotz Hofwochen-Aus sorgt Ex-Kandidatin Antonia von „Bauer sucht Frau“ 2020 weiter für Gesprächsstoff. Ihre neueste Aktion richtet sich gegen RTL.

Erst verkündet Model Antonia ihr Hofwochen-Aus, dann kann sich Jungbauer Patrick nicht für eine der verbleibenden Hofdamen entscheiden und schließlich ist der 24-Jährige am Ende womöglich doch mit Antonia zusammen. Keine Frage: Jungbauer Patrick aus Baden-Württemberg und seine drei Hofdamen sind ein Highlight der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“. Immer wieder sind sie in den Schlagzeilen.

„Bauer sucht Frau“ 2020 (RTL): Statement von Ex-Hofdame Antonia überrascht

Dieses Mal ist es Antonia, die mit einem vernichtenden Statement über die Dating-Show von Inka Bause für Aufsehen sorgt. Die 21-jährige Ex-Hofdame von Patrick hatte die 16. Staffel in Folge 3 von „Bauer sucht Frau“ 2020 vorzeitig verlassen. Sie habe aus Selbstschutz gehandelt, erklärte Antonia im exklusiven Interview mit Volontär Jason Blaschke. „Ich dachte nicht, dass ich mich so schnell und so stark in Patrick verlieben würde“, sagt die 21-Jährige.

Ob Antonia und Patrick ein Paar geworden sind, werden die Zuschauer erst am Ende der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ erfahren. Derzeit dürfen sich die zehn Kandidaten der TV-Show mit Inka Bause nicht zu ihrem aktuellen Beziehungsstatus äußern. Von Antonia kommt jetzt aber ein überraschendes Statement. Leider verrät sie nichts über ihren derzeitigen Beziehungsstatus. Dafür teilt die 21-Jährige ordentlich gegen das TV-Format „Bauer sucht Frau“ aus.

Name und AlterAntonia Hemmer (21)
SendungBauer sucht Frau 2020
SenderRTL Television
ModeratorinInka Bause
GenreDating-Show

„Bauer sucht Frau“ 2020 (RTL): Antonia fällt vernichtendes Urteil

Dem Statement vorausgegangen war die Frage, wie die 21-jährige Münchnerin zur Dating-Show von Inka Bause steht. Antonias vernichtendes Urteil: „Mittlerweile bereue ich es echt krass, dass ich da mitgemacht habe.“ Die Leute hätten es ihr versaut. „Ich würde es auf jeden Fall nicht nochmal tun.“ Positiv bewertet Antonia, dass sie durch die 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ Patrick kennenlernen durfte. Alles hätte „Pros und Contras“, sagt die Ex-Hofdame von Jungbauer Patrick.

Aktuell berichtet auch extratipp.com über Antonias vernichtendes Urteil in Bezug auf das TV-Format „Bauer sucht Frau“ von RTL. Und wer weiß, vielleicht wird Antonias Einsatz am Ende doch noch belohnt. Ähnliche Vorkommnisse gibt es übrigens auch in NRW. Dort sorgt Bio-Bäuerin Denise ebenfalls immer wieder für Aufsehen. Seit Folge 7 von „Bauer sucht Frau“ 2020 steht nämlich die starke Vermutung im Raum, dass Denise und Ex-Kandidat Nils ein Paar sind.

„Bauer sucht Frau“ 2020 (RTL): So läuft es für Patrick in Folge 7

Patrick hatte sich in Folge 5 von „Bauer sucht Frau“ 2020 für Hofdame Julia entschieden. Sie darf seither die restliche Hofwoche mit ihm verbringen. Und bisher läuft es ziemlich gut. In Folge 5 landen Julia und Patrick im Bett und kuschelten innig miteinander. In Folge 6 küssen sich die beiden sogar erstmals. Ob es so romantisch bleibt? Noch immer steht das Gerücht im Raum, dass Patrick am Ende mit Antonia zusammengekommen ist. Doch die Szenen in den vergangenen Folgen zeigen etwas anderes. Was am Ende stimmt, erfahren die Zuschauer im Staffel-Finale am 21. Dezember.

Rubriklistenbild: © TVNOW/Stefan Gregorowius

Das könnte Sie auch interessieren