echo24.de-Playlist im Herbst

Stimmungsvolle Playlist: Das sind die besten Herbst-Lieder für jeden Moment!

Der Herbst ist in Baden-Württemberg angekommen.
+
Der Herbst ist in Baden-Württemberg angekommen. Wir haben die passenden Lieder für euch zusammengestellt.
  • Tobias Becker
    vonTobias Becker
    schließen
  • Anna-Maureen Bremer
    Anna-Maureen Bremer
    schließen

Lieder, die zum Herbst passen, sollten es sein. Also haben wir die besten Songs zur goldenen Jahreszeit für Euch in einer Playlist zusammengetragen.

  • Das Herbstwetter bringt nicht nur Abwechslung von Regen und Sonne mit, sondern auch Zeit für gute Musik.
  • Die besten Herbstlieder für jeden Moment - von altbekannt zum Mitsingen bis überraschend unbekannt.
  • echo24.de hat die Songauswahl von den Redakteuren Anna Bremer und Tobias Becker in fünf Kategorien unterteilt

Herbstlieder: Diese Songs passen perfekt zum Mitsingen, Summen, Aufstehen,...

Die Blätter fallen. Der Regen trommelt leise an die Fensterscheiben. Der Wind bläst durch Baden-Württemberg. Gelegentlich schaut die Sonne raus, Wolken zieren den Himmel mal weniger, mal mehr. Ja, der Herbst ist da und das Wetter wird uns in den kommenden Wochen wohl stärker beehren.

Ganz wichtig beim Kastanienmännchen bauen, heiße Schokolade schlürfen und gemütlichen Brettspielrunden alleine, mit Freunden oder der Familie: Die passende Herbst-Musik! Die echo24.de-Redakteure Anna Bremer und Tobias Becker haben sich am Wochenende in die Musikwelt zurückgezogen - und Herbstlieder mitgebracht. Dabei haben Musik-Liebhaberin Anna und Tobi, der ehemalige Radiomacher, ganz tief in der Musikkiste gekramt. Von altbekannten Hits bis zu überraschend unbekannten Songs ist alles dabei in der herbstlichen Musikauswahl, die unsere Redakteure in fünf Kategorien unterteilt haben.

Kategorie 1: Songs zum Couch-Kuscheln im Herbst - mit heißer Schokolade!

Anna Bremer: Gibt es eine bessere Jahreszeit, um jemandem seine Liebe zu gestehen? Während im Sommer ohnehin alle besser drauf sind, bewahrt einen der Liebesbeweis in der goldenen Jahreszeit vor einem einsamen Winter. Oder eben nicht - und dann wird‘s düster. Bei diesem Lied, entscheidet wohl die persönliche Gefühlslage, ob man dabei anfängt, vor Kummer zu schniefen oder an den feierlichen Hochzeitstanz zu denken: Calum Scott mit „You Are The Reason“.

Tobias Becker: Ja, ja, der liebe Herbst ist schon romantisch. Für mich geht es dabei gar nicht unbedingt um ein Geständnis, sondern viel mehr um das gemeinsame Rumlümmeln als Familie. Da sitzen endlich mal alle auf der Couch. Draußen ist es eklig nass und windig. Drinnen wird zu zweit oder als Familie gekuschelt. Das muss gar nicht immer mit TV oder Smartphone, Tablet und sonstigem Krimskrams sein. Geht auch einfach mit Musik. Enya und ihr Wahnsinnssong „Only Time“ wäre eher was für Nostalgie-Momente. Wenn es etwas rockiger werden soll, dann finde ich Lifehouse mit „Hanging by a moment“ stark. In meinen Augen ein wunderschön herbstliches Lied für jede Variante (zu zweit, alleine oder als Familie) ist „Welcome Home“ von Radical Face. Entdeckt in einer bekannten Werbung, nicht mehr aus dem Kopf bekommen und für mich ein herbstlicher Sound, der sich wie Heimat und Familie anhört - einfach warm, liebevoll und positiv.

Kategorie 2: Mit diesern Herbstliedern macht Pfützen-Hüpfen noch mehr Spaß!

Anna Bremer: Wer im Liebeskummer steckt, sollte sich an ein ganz wichtiges Mutmach-Lied aus Kindertagen erinnern: "Ich schaff das schon" von Rolf Zuckowski! Besser zum Herbst und einem Regenpfützen-Wind-Genießer-Spaziergang passt aber dieser Hit des Kinderliedermachers: "Drachen im Wind"

Tobias Becker: Pfützen-Hüpfen, yeaaay! Was hatte ich damals Spaß - im Gegensatz zu meinen Eltern, die nicht nur die Kleidung, sondern mich gleich mit waschen mussten. Heute sehe ich kaum Kinder, die noch von Pfütze zu Pfütze springen - Eltern schon gar nicht. Aber warum eigentlich nicht? Vielleicht sollten wir wieder mehr Kind werden. Genauso klingt auch die Musik dazu, finde ich. Locker, flockig, gut gelaunt. Es gibt viele Lieder, die mir da einfallen und die ich auch schon aufgeschrieben habe am Wochenende. Aber alles wieder gelöscht. Es gibt nur ein Lied, das für mich hier in Frage kommt. Fraaaaank, leg los. „I won‘t dance, don‘t ask me. I won‘t dance, ...“ dumdidum bam! Frank Sinatra funktioniert einfach immer. Deshalb ist es mein Herbst-Lied zum Pfützen-Hüpfen: Frank Sinatra mit „I Won't Dance".

Kategorie 3: Herbstliche Musik für kreative Kastanienmännchen-Bauer!

Anna Bremer: Draußen ist es zu frisch, zu grau, zu „Nee, in den Tierpark will doch bei dem Wetter keiner.“ Lieber kommen die Freunde vorbei, die Kinder spielen gemeinsam, die Erwachsenen trinken Kaffee und Tee. Vielleicht setzt sich auch jemand zu den Kindern und bastelt ein Kastanienmännchen. Für die Hintergrundmusik kommen bei mir in Frage: John Mayer mit „Free Falling“, von The Calling mit „Wherever You Will Go“ oder auch „Maps“ von Maroon 5. Ich war schon besorgt, dass es HipHop und R‘nB so gar nicht in die Herbst-Playlist schaffen. Aber Destiny‘s Child mit „Girl“ kann man schon laufen lassen.

Tobias Becker: Ich bin wirklich kein Kastanienmännchen-Bauer. Vermutlich, weil ich mir zu oft mit den Zahnstochern in die Finger gepiekst habe. Das Basteln mit den Kids übernimmt meine Frau, aber die Musik kommt von mir! Im Hintergrund für alle erträglich und dennoch eine Stimmung, die zum Herbstwetter passt - so wie „Golden Brown“ von The Stranglers. Oder auch Jack Savorettis „Home“ - am besten in der Acoustic-Version. Da bin ich in meinem Element - sollen sich doch die Anderen in die Finger pieken. Mein Tipp an dieser Stelle ist jedoch ein krasser Außenseiter, von dem ich vermute, dass ihn kaum einer kennt: Schonmal von Jamie Woon gehört? Dann hört Euch mal „Gravity“ an. Für mich ein wunderschöner Song für den Herbst und passend zum Basteln oder auch an Brettspiel-Abenden.

Kategorie 4: Alleine im Auto? Diese Herbstlieder muss man mitsingen!

Anna Bremer: Allein im Auto? Da habe ich zwei Möglichkeiten: Entweder ich beschimpfe alle, die fahren als hätten sie den Lappen im Lotto gewonnen, oder ich gebe mich ausgesprochen großzügig, verschenke meine Vorfahrt, lasse auch jemanden rein, der sich 300 Meter zu früh einfädelt und summe - alternativ schmettere (!) - die Musik im Radio mit.
Und wenn ich so gut drauf bin, dann stört‘s auch nicht mehr, dass diese Lieder schon das ein oder andere Mal zu oft liefen: Super, um im Auto zu trällern oder den Gedanken nachzuhängen sind „Empire State of Mind“ von Alicia Keys oder - und ich sag‘s Euch, ich singe das Grammy-verdächtig: James Arthurs „Say You Won‘t Let Go“

Tobias Becker: Ich kann mit dem guten James nicht so viel anfangen, muss ich gestehen. Zum Autofahren gehören für mich jedoch auch Erinnerungen, eine gute Melodie und ein Refrain, bei dem man mitsingen muss - ob sicher oder... naja nennen wir es neu interpretiert. Die Crash Test Dummies mit „Mmm mmm mmm mmm“ kann und kennt jeder. „74‘-‘75“ von The Connells ist auch ein absoluter Auto-Hit für den Herbst. Dennoch: Mein Favorit ist etwas „jünger“. Geht ins Ohr, bleibt im... Ihr kennt das ja. Hugh Jackman mit „From Now On“ aus dem Film „The Greatest Showman“ - das Lied geht beim Autofahren im Herbst runter wie die Blätter von den Bäumen! Ein langsamer Start zum Genießen und dann dieses inbrünstige Ende - da sind auch die Blicke der anderen Autofahrer völlig egal.

Kategorie 5: Guter Start in den Tag trotz Herbstwetter? Die richtige Musik macht die Laune!

Anna Bremer: Es gibt ja Lieder, bei denen frage ich mich, warum Radiosender am Morgen nicht ausschließlich solche spielen. Sie eignen sich zum Mitträllern oder gemütlich zur Kaffeemaschine schlurchen. Um morgens schon den ersten Sport zu machen oder gerade so aus dem Bett zu fallen. Beim durchs Bad stolpern und zur Arbeit düsen. Diese Morgen-Hits passen irgendwie zu allem.
Hört doch mal „Torn“ von Natalie Imbruglia. Passt immer!
Ähnlich drauf hat das übrigens Alanis Morissette - jüngst mit „Reasons I drink“. Wer morgens noch seine Ruhe braucht, kann‘s genauso laufen lassen, wie alle, die statt auf den Text lieber auf den Beat achten und schon das erste Mal den Staubsauger schwingen. Da ich - sobald das Bett dann doch verlassen ist - etwas Anschub brauche, ist am Morgen „Ironic“ genau das Richtige.

Tobias Becker: Ein guter Start in den Tag... Hm, das ist für mich wohl die schwierigste Kategorie, da der Montag oft eine andere Grundstimmung als der Freitag hat. Klar, das einzig Gute am Montag ist: Es gibt ihn nur einmal in der Woche! Im Herbst ist es draußen ja länger dunkel, das offene Fenster kann man sich auch sparen. Kollegin Anna und ich haben im Frühdienst für echo24.de auch immer unterschiedliche Musik laufen... So generell finde ich aber, dass ein Lied am frühen Herbstmorgen mit einer positiven Stimmung daherkommen sollte. Nicht zu wild, sondern eher zum Aufwachen bei einer Tasse Kaffee... Jeremy Kay hat zum Beispiel eine super Stimme und mit „Have it all“ einen Song, den manche vielleicht noch aus Scrubs kennen. Mark Knopfler mit „Sailing to Philadelphia“ ist ebenfalls grandios. Aber um an einem Herbstmorgen gut in den Tag zu starten, passt für mich „Awake" von JC Brooks & The Uptown Sound am besten.

Herbstlieder: Die Top 5 im Überblick und eine echo24.de-Playlist zum Anhören!

Mit der echo24.de-Auswahl an Musik für den Herbst, gibt es für jede Stimmung genau das Richtige. Hier haben wir für Euch nochmal alle Top 5-Herbstlieder auf einen Blick:

KategorieAnnas Top5-HerbstliederTobis Top5-Herbstlieder
Couch-KuschelnCalum Scott - You Are The ReasonRadical Face - Welcome Home
Pfützen-HüpfenRolf Zuckowski - Drachen im WindFrank Sinatra - I Won't Dance
BasteltagThe Calling - Wherever You Will GoJamie Woon - Gravity
Auto-Mitsing-SongJames Arthur - Say You Won‘t Let GoHugh Jackman - From Now On
Perfekter Start in den TagAlanis Morissette - IronicJC Brooks & The Uptown Sound - Awake

Es war ein durchaus musikalisches Wochenende bei der Suche und es gibt noch viele, viele weitere Songs, die wir euch für den Herbst empfehlen können - aber das würde den Rahmen hier sprengen. Deshalb haben wir eine etwas längere echo24.de-Playlist auf Spotify zusammengestellt.

Das könnte Sie auch interessieren