Februar in Deutschland

Wie geeignet ist der Corona-Impfstoff Novavax als Booster? Das sagen Experten

Ab sofort können sich alle Niedersächsinnen und Niedersachsen, die bisher noch keine Impfung gegen COVID-19 erhalten haben, auf die Warteliste für einen Termin mit dem Impfstoff von Novavax setzen lassen. (Symbolbild)
+
Die ersten 1,75 Millionen Dosen des Novavax-Impfstoffs sollen am 21. Februar bereitstehen.

Noch im Februar sollen die ersten Dosen Novavax in Deutschland verimpft werden. Doch ist das neue Corona-Vakzin auch für Auffrischungsimpfungen geeignet?

Hamm - Die Omikron-Variante des Coronavirus lässt die Fallzahlen in Deutschland rasant steigen. Ein Ende der Pandemie ist (noch) nicht in Sicht. Mit Novavax steht noch im Februar der nächste verheißungsvolle Impfstoff zur Verfügung - der erste auf Proteinbasis. Was das genau bedeutet, wer bevorzugt wird und ob sich der neue Impfstoff auch zur Booster-Impfung eignet, weiß wa.de*

„Alles, was bislang bekannt ist, deutet darauf hin, dass Novavax wahrscheinlich ein sehr guter Impfstoff ist“, sagte der Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Immunologie, Carsten Watzl. Er gab auch eine Einschätzung ab, inwiefern Novavax als Auffrischungsimpfung geeignet ist. Der Ansturm ist jedenfalls groß. Rheinland-Pfalz war das erste Bundesland, das eine Registrierung anbietet. Nach vier Tagen hatten sich dort mehr als 9.000 Menschen für eine Erstimpfung angemeldet. wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.