O statt A

Orangensaft beliebter als Apfelsaft

+
Statistisch gesehen trinkt jeder Einwohner in Deutschland 7,4 Liter Orangensaft im Jahr. Foto: Andrea Warnecke

Orange, Apfel, Multivitamin - Deutschland ist Fruchtsaft-Weltmeister. Doch zu welcher Saftsorte greifen Verbraucher am häufigsten?

Bonn (dpa/tmn) - Sie liefern sich seit Jahren ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Gunst der Verbraucher. Jetzt hat nach sechs Jahren der Orangensaft wieder die Nase vorn und den Apfelsaft verdrängt, meldet der Verband der Deutschen Fruchtsaft-Industrie.

Statistisch gesehen hat 2018 jeder Einwohner in Deutschland 7,4 Liter O-Saft getrunken, gefolgt von 7 Litern Apfelsaft. Mit deutlichem Abstand folgt Multivitaminsaft mit 3,9 Litern und Traubensaft mit einem Liter.

Egal, ob O oder A, Deutschland gilt als Fruchtsaft-Weltmeister. Die Spitzenposition im Pro-Kopf-Konsum von 31,5 Litern konnte im vergangenen Jahr gegenüber Norwegen (23,1 Liter) noch ausgebaut werden. Es folgen Österreich (21,8 Liter) und die USA (21,3 Liter).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare