Ausverkauft – was nun?

Xbox Series X: Sind Vorbestellungen noch möglich?

  • Maria Dirschauer
    vonMaria Dirschauer
    schließen

Die Xbox Series X wird im November erscheinen. Doch aktuell sind Vorbestellungen nicht möglich. Welche Alternativen gibt es für Interessierte?

Am 22. September startete der Vorverkauf von Microsofts neuer Xbox Series X* und Xbox Series S. Doch schon nach wenigen Minuten waren die Next-Gen-Konsolen bei vielen Händlern ausverkauft – restlos. Seitdem warten Gamer ungeduldig darauf, dass neue Vorbesteller-Kontingente zur Verfügung gestellt werden.

Auch interessant: „Fall Guys: Ultimate Knockout“ Season 2 gestartet: Das sind die neuen Features.

Xbox Series X: Kann man noch vorbestellen?

Microsoft selbst hat auf seinem Twitter-Account schon Ende September die Situation kommentiert: „Wir fühlen uns aufgrund der rekordverdächtigen Nachfrage nach der Xbox Series X und S geehrt. Vielen Dank an alle für eure Vorfreude. Falls ihr heute keinen Erfolg hattet, tragt euch bei den Einzelhändlern ein, um weitere Updates zu erhalten, und freut euch auf weitere Konsolen, die ab dem 10. November zur Verfügung stehen.“

Lesen Sie auch: PS5 oder Xbox Series X? Für wen welche Konsole am besten geeignet ist.

Bei dem 10. November handelt es sich um den Launch-Tag der Xbox Series X. Das bedeutet wohl, dass es keine zweite große Vorbestellungswelle geben wird. Andererseits könnten einzelne Händler noch Exemplare zum Vorbestellen anbieten. Wenn Sie unbedingt noch vor dem Launch eine Next-Gen-Konsole vorbestellen wollen, lohnt es sich also, die Websites der großen Online-Händler im Auge zu behalten. Vielleicht besteht die Chance auf weitere Konsolen.

Keine Vorbestellungen für Xbox Series X mehr: Es gibt eine Alternative

Wer bezüglich der Xbox Series X leer ausgehen muss, hat eine Alternative: Die kleine Schwester Xbox Series S. Sie ist die bisher kleinste Konsole von Microsoft und eine reduzierte, günstigere Variante der Xbox Series X. Nicht für alle Fans wird das eine gleichrangige Alternative sein, aber: Die Series S ist derzeit bei einigen Online-Händlern noch vorbestellbar, unter anderem bei Amazon (werblicher Link). Damit hätten Sie ab dem 10. November auch eine Next-Gen-Konsole zuhause. (mad) *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Video: Klein aber oho! So sieht Microsofts Mini-Version der Xbox Series X aus

Weiterlesen: Xbox Series X: Vorsicht bei Vorbestellungen- viele kaufen die falsche Konsole.

Dieser Artikel enthält Affiliate Links.

Playstation 5 und Xbox Series im Überblick

Ungewöhnliches Design: Die Playstation 5 sieht ganz anders aus als ihr Vorgänger - viele neue Features gibt es aber nicht, dafür deutlich mehr Rechenpower. Foto: Sony Interactive Entertainment/dpa-tmn
Zwei Konsolen und jede Menge Zubehör: Die Playstation 5 gibt es mit (links) und ohne Laufwerk. Foto: Sony Interactive Entertainment/dpa-tmn
Das neue Flaggschiff: Sonys neue Playstation 5, hier in der Version mit Blu-ray-Laufwerk, kommt am 19. November in Deutschland auf den Markt. Foto: Sony Interactive Entertainment/dpa-tmn
Die zwei neuen Xbox-Modelle im Vergleich: Die kompakte Xbox Series S (links) ist günstiger, dafür etwas schwächer. Neues Spitzenmodell ist die Xbox Series X (rechts). Foto: Microsoft/dpa-tmn
Playstation 5 und Xbox Series im Überblick

Rubriklistenbild: © Microsoft

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema