Auf in die letzte Schlacht

6. Staffel von "Vikings": Letzte Season startet noch dieses Jahr auf Amazon Prime

+
Auch die 6. Staffel von "Vikings" erscheint auf Amazon Prime.

Nach "Game of Thrones" endet mit "Vikings" schon bald die nächste historische Serie. Die finale Staffel des Wikinger-Spektakels erscheint im Winter.

Es mag einem noch nicht so lange vorkommen, doch tatsächlich läuft die historische Serie "Vikings" bereits seit dem Jahr 2013. Seitdem sind fünf Staffeln erschienen, die insgesamt 69 Folgen umfassen. 20 weitere Episoden werden noch dazukommen, doch dann ist endgültig Schluss mit der epischen Saga. Was erwartet die Fans in der finalen 6. Staffel und wann wird sie zu sehen sein?

+++Achtung, es folgen Spoiler zur 5. und 6. Staffel "Vikings"+++

Das Erscheinungsdatum der 6. Staffel von "Vikings" steht fest

In Nordamerika startet die finale Staffel am 4. Dezember auf dem Sender History. Bereits am nächsten Tag dürfen sich aber auch die deutschen Fans freuen, denn es gibt sogar eine Doppelfolge auf Amazon Prime zu sehen. Im wöchentlichen Turnus erscheint dann jeweils eine weitere Folge. Jedoch kommt es genauso wie bei den Ausstrahlungen der 4. und 5. Staffel zu einer längeren Pause nach zehn Episoden. Die restlichen zehn Folgen werden schließlich im Laufe des Jahres 2020 veröffentlicht.

Lesen Sie auch: "Game of Thrones"-Showrunner sprechen zum ersten Mal über 8. Staffel: "Es war peinlich".

Darauf dürfen sich "Vikings"-Fans gefasst machen

Die 6. Staffel knüpft unmittelbar an die Ereignisse der vorherigen Season an und greift die Folgen der Schlacht zwischen Ragnars Söhnen Bjorn und Ivan auf. Letzterer macht sich nach dem verlorenen Kampf auf den Weg nach Russland. Dort trifft er Prinz Oleg, der bald eine große Gefahr für die Wikinger darstellen wird. Lagertha bereitet sich dagegen auf einen ruhigeren Alltag in ihrer Heimat vor, während Ubbe und Torvi sich auf die Suche nach Floki machen. Eindrücke gibt es bereits in einem ersten Trailer:

Wie das TV- und Streaming-Portal Serienjunkies berichtet, können sich Fans laut dem Serienschöpfer Michael Hirst auf die intensivsten und emotionalsten "Vikings"-Folgen, die je gedreht wurden, einstellen. Er hofft zudem, dass er den Zuschauern ein Ende bescheren wird, das sie sich nach all den Jahren verdient haben.

Auch interessant: "Game of Thrones": HBO plant schon das nächste Spin-off - dieses Mal geht's um Drachen.

soa

Diese zehn Serien heizen Zuschauern 2019 ein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare