GIGA 0012

Tesla: Deutsches Model Y beschädigt – nach nur zwei Tagen

Ein Unfallschaden an einem Tesla Model Y.
+
Nur wenige Tage nach der Übergabe hatte Jörg Minnebusch einen Unfall mit seinem neuen Tesla Model Y.

Am Dienstag (22. März) wurden in Grünheide die ersten 30 Tesla Model Y übergeben. Nur zwei Tage später hatte eines davon schon den ersten Unfall.

Oberhausen – Am Dienstag (22. März) war es endlich so weit: Teslas Gigafactory in Grünheide wurde eröffnet, nach nur zwei Jahren Bauzeit. Neben Gästen aus der Politik – darunter Bundeskanzler Olaf Scholz (63, SPD) und Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (52, Grüne) – waren auch 30 Tesla-Kunden geladen, die ihr neues Model Y in Empfang nahmen.
24auto.de weiß, warum das Tesla Model Y beschädigt wurde.

Für die Übergabe hatte Tesla die ersten 30 in Grünheide gebauten Fahrzeuge mit Kennzeichen mit der Aufschrift und einer Zahl von 0001 bis 0030 versehen. Die Übergabe nahm Tesla-Boss Elon Musk (50) höchstpersönlich vor. Anschließend fuhren die Kunden mit ihrem neuen Model Y und einer Tageszulassung glücklich nach Hause. Doch das Glücksgefühl hielt nicht bei allen lange an, wie ein Post in einer deutschen Tesla-Gruppe zeigt. *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA