Wut-Zettel

Plug-in-Hybrid steht auf Elektro-Parkplatz – und bekommt freche Nachricht

Eine Hand hält einen Zettel vor ein Auto
+
Diese freche Nachricht erhielt der Fahrer eines Plug-in-Hybriden, der auf einem E-Parkplatz stand.
  • Sebastian Oppenheimer
    VonSebastian Oppenheimer
    schließen

Mit einem Zettel wollte sich jemand bei einer Jeep-Fahrerin beschweren, die auf einem Elektroauto-Parkplatz stand – doch die Wut-Nachricht war ein Eigentor.

USA – Immer wieder finden Autofahrer Zettel mit wütenden Nachrichten an ihren Autos. In vielen Fällen dreht es sich dabei um das Thema Parken. Nicht in jedem Fall ist der Zorn des Notizen-Schreibers allerdings gerechtfertigt, wie nun ein aktueller Social-Media-Post zeigt.
Eine Jeep-Fahrerin fand eine ziemlich freche Nachricht an ihrem Wagen, wie 24auto.de berichtet.

„Dieser Parkplatz ist für Elektrofahrzeuge, du Trottel“, stand auf dem Zettel. Die Geländewagenfahrerin postete empört ein Foto davon auf der Plattform Reddit. Denn: Bei ihrem Wagen handelt es sich um ein E-Fahrzeug – wenn auch nicht ein rein batterieelektrisches, sondern einen Plug-in-Hybrid. Der Jeep Wrangler 4xe bringt es auf eine Leistung von rund 380 PS – und laut Website auf eine rein elektrische Reichweite von bis zu 53 Kilometern. Laut der Frau musste das Auto geladen werden – und war sogar angesteckt, während der Schreiber seine Notiz am Wagen hinterließ. *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.