Seltene Limousine

Buick GNX wird versteigert – Preis auf Supercar-Niveau

Dieser Buick GNX wird versteigert und kostet so viel wie ein Supercar.
+
Dieser Buick GNX kostet so viel wie ein Supercar.

Der Buick GNX wurde 1987 nur 547-mal gebaut. Ein Exemplar wird nun versteigert und kostet so viel wie manch ein Supercar.

Auburn (USA) – Auf Autkionen – egal ob in echt oder bei Onlineplattformen – lässt sich so mancher automobiler Schatz entdecken. 2021 ging beispielsweise eine seltene Corvette für 2,2 Millionen Euro über den Ladentisch. Doch es geht auch günstiger, das beweist aktuelle ein ebenfalls seltener Buick GNX, der soviel kostet wie manches Supercar.
24auto.de weiß, wie viel der Buick GNX bei der Auktion eingebracht hat.

Die Limousine aus dem Jahr 1987 wird bei dem Online-Auktionshaus „bring-a-trailer.com“ versteigert und hat eine Laufleistung von lediglich 203 Meilen (ca. 327 Kilometer). Der verbaute turbogeladene V6-Motor leistet 276 PS. Insgesamt wurden von der General-Motors-Tochter Buick in Zusammenarbeit mit McLaren nur 547 GNX gebaut, als Sondermodell zum Abschied des Grand National.