Sportlicher Viertürer

BMW M8 gibt es nun auch als Gran Coupé

+
Besonders sportliche Fahrleistungen will BMW mit der M-Variante des viertürigen 8er Gran Coupés bieten. Foto: Daniel Kraus/BMW AG/dpa-tmn

BMW bietet sein sportives Luxusauto 8er Gran Coupé jetzt auch in einer M-Version an. Was bekommen Käufer des Autos für ihr Geld?

München (dpa/tmn) - Die BMW-Werkstuner der M GmbH haben eine Sportversion des 8er Gran Coupés auf die Räder gestellt. Das M8 Gran Coupé gibt es ausschließlich als besonders sportive Competition-Version. Es kommt in diesen Tagen zu Preisen ab 165 000 Euro in den Handel, teilte der Hersteller mit.

Angetrieben wird der Viertürer von einem 4,4 Liter großen V8-Turbo, der es auf 460 kW/625 PS bringt und mit bis zu 750 Nm auf alle vier Räder wirkt. Damit sprintet das Auto von 0 auf 100 km/h in 3,2 Sekunden und erreicht 250 km/h Spitze - auf Wunsch lässt die M GmbH auch Auslauf bis 305 km/h. Als Verbrauchswert nennt der Hersteller 10,5 Liter (240 g/km CO2).

Im Vergleich zu Coupé und Cabrio ist das Gran Coupé das größere und praktischere Auto. So hat BMW nicht nur zwei zusätzliche Türen ins Blech geschnitten, sondern den Wagen in Radstand und Länge um 20 Zentimeter gestreckt und die Spur verbreitert. Zugleich wächst der Kofferraum um 20 auf 440 Liter.

Obwohl es also mehr Auto bietet als Coupé und Cabrio, kostet es weniger: Der Preis liegt um 3000 Euro unter dem des Zweitürers.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema