Duesmann macht Hoffnung

Audi plant Pick-up: Konzept „in nicht allzu ferner Zukunft“

Der Audi AI:Trail (Symbolbild)
+
Der AI:Trail könnte als Vorbild für einen Audi Pick-up dienen. (Symbolbild)

In Europa spielen Pick-ups kaum eine Rolle. Audi könnte dennoch bald ein Modell vorstellen.

Ingolstadt – Pick-up-Trucks sind in den USA der Renner überhaupt. Die Ford F-Serie dominiert seit Jahren den Markt, gefolgt von Chevrolet und Dodge RAM. In Europa haben es die Pritschenwagen dagegen noch immer schwer. Während auf der anderen Seite des Atlantiks immer mehr elektrische Pick-up-Trucks auf den Markt kommen, ist der Trend auf dem alten Kontinent vorbei, bevor er überhaupt begonnen hat.
24auto.de verrät, welche Plattform Audi für einen Pick-up nutzen könnte.

Der Versuch von Mercedes, die Pritschenwagen auch im Premium-Segment zu etablieren, scheiterte nach grade einmal zweieinhalb Jahren. Volkswagen hält indes auch weiterhin am Amarok mit, der inzwischen in Zusammenarbeit mit Ford entsteht. Und auch Audi könnte bald einen Pick-up in der Produktpalette habe. *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA