In der Bahnhofstraße

Zwei Männer in Heilbronn mit Pfefferspray verletzt

+
Symbolbild.
  • schließen

Die beiden Besprühten müssen nach der Attacke vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren werden.

Erst flogen nur schlimme Worte - dann eskalierte es! Zwei jungen Männern sprühte ein Unbekannter in Heilbronn am Sonntagabend Pfefferspray ins Gesicht. Laut Polizei pöbelten die beiden 17 und 18 Jahre alten, ordentlich unter alkoholischem Einfluss stehenden Freunde den Fußgänger in der Bahnhofstraße an, wodurch es zu einem verbalen Streit kam. Der Unbekannte zog im Laufe der Auseinandersetzung ein Pfefferspray und sprühte seinen Widersachern ins Gesicht.

Dann flüchtete er in Richtung Marktplatz. Er wurde beschrieben als etwa 20 Jahre alter, etwa 1,70 Meter großer, fließend Deutsch sprechender Südländer. Der Mann trug die Haare mit einem Undercut und Locken. Die beiden Besprühten mussten vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren werden. Hinweise auf den Unbekannten gehen an das Polizeirevier Heilbronn, Telefon 07131/104-2500.

Mehr zum Thema:

In Heilbronn: Polizisten bei Schlägerei vor Disco verletzt

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare