Produktfälschungen entdeckt

Präsente, die nur kurz Freude schenkten

+
  • schließen

Gleich zweimal innerhalb weniger Tage fielen den Beamten beim Heilbronner Zoll mehrere Produktfälschungen auf.

Nach dem Öffnen der beiden Pakete stellte der Beamte des Zollamts Heilbronn schnell fest, dass die Angaben des Empfängers aus dem Neckar-Odenwald-Kreis nicht stimmen konnten. Dieser versuchte Mitte Januar über 60 gefälschte Trainingsanzüge und andere Sportkleidung in den Größen S bis XXL abzuholen.

"Bei der Sendung handele es sich um ein Geschenk eines ihm unbekannten Versenders aus der Türkei", so die vagen Angaben des Mannes. Da jedoch alle drei Hersteller und Markenrechtsinhaber der Kleidungsstücke, sogenannte Grenzbeschlagnahmeanträge beim Zoll gestellt haben, unterband der Zoll die Einfuhr.

"Marken- und Produktpiraterie verzerrt den Wettbewerb, schädigt die Rechteinhaber und am Ende wird der Verbraucher über den Tisch gezogen", kommentiert Sven Figula, Abfertigungsleiter des Zollamts den Vorgang. Ob der Einführer der Pakete darüber hinaus noch mit weiteren Konsequenzen zu rechnen hat, wird sich noch zeigen.

Nur wenige Tage danach versuchte auch eine Heilbronnerin, eine "Geschenksendung" aus der Türkei beim Zollamt zu bekommen. In ihrem Paket befanden sich aber auch Produktfälschungen. Vier unterschiedliche Paar Damenschuhe sowie sieben Handtaschen der Marken Gucci, Pandora und Yves Saint Laurent.

Alle aus dem Verkehr gezogenen Gegenstände werden vernichtet.

Auch interessant

Aufpassen: Wieder Trickbetrüger am Werk – jetzt am Telefon

Alle Polizei-News gibt es hier.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.