Heute Neueröffnung

So sieht das neue Wilma Wunder JETZT aus

1 von 79
2 von 79
3 von 79
4 von 79
5 von 79
6 von 79
7 von 79
8 von 79
9 von 79
  • schließen

In dem Restaurant stehen gemütliche Sofas und verspielte Dekodetails im Vordergrund.

Suuuper leckere saisonale Küche in Wohnzimmer-Wohlfühl-Atmosphäre. So könnte man das neue Wunder Heilbronns beschreiben. In den ehemaligen Räumlichkeiten des Szene-Cafés "Spazz" in der Sülmerstraße macht heute das neue Lokal "Wilma Wunder" auf. Doch wie sieht es in dem neuen Franchise-Unternehmen der Enchilada-Gruppe eigentlich aus? Und welche Köstlichkeiten erwarten die Besucher? echo24.de hat für euch schon vorab Mäuschen gespielt.

Mit "Wilma Wunder" entsteht ein völlig neues gastronomisches Konzept in der Käthchenstadt. Je nach Tageszeit wird es zu einem Café, Bistro, Restaurant oder einer Weinbar. Dann wechseln jeweils auch Licht- und Musikeffekte und sorgen so für eine wundersame Verwandlung. Der Ofen ist mitten im Raum platziert - so backen Wilmas Helfer direkt vor den Augen der Gäste. 

Die rund 150 Sitzplätze im Innen- und 150 im Außenbereich sorgen keinesfalls für eine ungemütliche Atmosphäre. Ganz im Gegenteil: In Wilmas Zuhause fühlt sich jeder wie bei der eigenen Oma. Konzeptmanagerin Regina von Westphalen erklärt: "Es ist so, als ob es Wilma wirklich gibt. Wilma Wunder versorgt ihre Gäste gern. So, wie eine Mutter ihre Kinder auch versorgen würde."

So sieht das neue Wilma Wunder JETZT aus

Wo gestern noch totales Baustellen-Chaos herrschte, sorgen heute Sofas, bunte Stühle, Bücher, Kino-Lightboxen und und und... in jeder Ecke des Restaurants für Nostalgie-Gefühle. Hell, aber gemütlich, modern und mit  einer persönlichen Note wird das "Wilma Wunder" seine Gäste begeistern. Betriebsleiterin Tanja Prade: "Wir sind der Farbklecks, der in der Heilbronner Innenstadt gefehlt hat."

Zum Frühstück gibt es hausgemachtes Brot. Ab dem Mittag stehen Flammkuchen, Salate, Suppen oder deftige Klassiker zur Auswahl. Auch ausgefallene Gerichte sind in der Speisekarte zu finden: Trüffel-Pommes, Rote Beete Carpaccio oder Vitello Tonnato zum Beispiel sorgen für einen echten Gaumenschmaus. Bei "Wilma Wunder" gibt es aber auch leckere Kuchen. Immer im Fokus: bunte, moderne und regionale Küche. Dabei werden die Produkte für die Gerichte sorgfältig und liebevoll ausgesucht und nach Möglichkeit von regionalen Händlern und aus artgerechter Tierhaltung bezogen.

Auch bei den Getränken serviert Wilma eine große Vielfalt. Ob Tee, Kaffee, hausgemachte Limonade und Eistees oder leckere Smoothies - hier ist für jeden etwas dabei. Ein Highlight für alle Heißgetränk-Liebhaber: Die "Goldene Milch" mit verschiedenen Gewürzen, wie zum Beispiel Curry, schwarzer Pfeffer und Ingwer. Von Westphalen kann die Neueröffnung kaum abwarten: "Wir freuen uns schon darauf, ab heute die Heilbronner Gäste von unserem tollen neuen Angebot überzeugen zu können."

Wie findet ihr das neue Wilma Wunder?

Mit der Eröffnung der neuen Szene-Gaststätte gibt es fünf weitere Lokale der Enchilada Gruppe in Heilbronn. Neben Wilma Wunder und dem "Enchilada" selbst gehören auch "Burgerheart", "Dean&David", "PommesFreunde" und "Lehner's Wirtshaus" zu dem Franchise-Unternehmen. Die Enchilada-Gruppe bildet mit rund 160 Betrieben und 3.500 Mitarbeitern eines der 20 größten Gastronomie-Unternehmen in Deutschland.

Mehr zum Thema:

Schon wieder: Kult-Gaststätte "Asia Noy" in Gefahr

Bye bye, Butlers: Macht Heilbronner Filiale dicht?

Und der nächste geht: Madison schließt

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare