Anderen helfen

Weihnachtszeit ist Spendenzeit: So gehen die Organisationen mit dem erhöhten Spendenaufkommen um

+
  • schließen

Gerade in der Weihnachtszeit wird besonders häufig gespendet. Auch die gemeinnützigen Organisationen in Heilbronn freuen sich über viele Spenden.

○ Viele Menschen spenden gerade zur Weihnachtszeit besonders häufig.
○ In diesem Jahr gab es laut Deutschem Spendenrat weniger Spender, als im Vorjahr.
○ Doch die Spendensumme ging wurde deshalb nicht kleiner. 

Gerade in der Weihnachtszeit wird fleißig gespendet. Ob bei großen Fernsehshows oder mit der Spendendose in der Fußgängerzone - überall gibt es Möglichkeiten Projekte und Organisationen finanziell unter die Arme zu greifen.

Laut Deutschem Spendenrat werden im Durchschnitt 35 Euro pro Spende ausgegeben. Zwar ist der Kreis der Spender in diesem Jahr kleiner geworden, doch die Spendensumme nicht.

Heilbronn: In der Weihnachtszeit ist die Spendenbereitschaft besonders groß

Dass die Spendenbereitschaft in der Weihnachtszeit besonders groß ist, merken auch die Vereine und caritativen Einrichtungen in der Region. "Die Weihnachtszeit ist für viele Menschen eine besinnliche Zeit. Da gehen viele Herzen auf", sagt die stellvertretende Geschäftsführerin des Kinderschutzbundes Heilbronn Veronika Siller. Auch ihr Verein erhalte Spenden "gehäuft in der Weihnachtszeit", dann geht ein Großteil der Spenden ein mit denen sie sich finanzieren. Da im Rest des Jahres die Spenden nicht so kontinuierlich eingehen sei es häufig "planungsmäßig ein Blindflug", was die Finanzen betrifft, doch bisher habe immer noch alles geklappt.

"Wir finden es super schön, dass die Menschen in der Weihnachtszeit so viel spenden und freuen uns über die Unterstützung", erklärt Siller. Der Kinderschutzbund Heilbronn erhält sowohl von Privatleuten, als auch von Firmen Spenden für die Arbeit. "Manche Unternehmen verzichten sogar auf Weihnachtsgeschenke und spenden stattdessen für uns. Das ist wirklich toll", verrät Siller.

Spenden in der Weihnachtszeit hilft auch den gemeinnützigen Organisationen in Heilbronn 

Auch für die Heilbronner Aufbaugilde ist die Weihnachtszeit wichtig für das Spendensammeln. "Bei uns ist die Not ganzjährig. Wir müssen das ganze Jahr sammeln, aber gerade in der Weihnachtszeit ist die Spendenbereitschaft schon deutlich größer", sagt Hans-Albrecht Finkbeiner, Geschäftsführer der Aufbaugilde.

Da bei der Aufbaugilde hauptsächlich Projektbezogene Spenden sammelt, wird in der Weihnachtszeit vor allem für Projekte wie zum Beispiel dem Kälteschutz für Obdachlose gesammelt. "Vor allem in der kalten Jahreszeit nimmt die Unterstützung zu. Wir haben sowohl große Spender, als auch kleine, private", erklärt Finkbeiner.

Tolle Spendenaktionen in Heilbronn und der Region

Nach dem Ende der BUGA wurde auch viel von der Einrichtung versteigert. Sogar zwei Busse kamen unter dem Hammer. Von dem Geld werden Projekte mit Kindern unterstützt. Dass Spenden sogar Leben retten können, zeigte der Fall des kleinen Michaels. Auf Grund einer Erbkrankheit benötigte der Junge die teuerste Medizin der Welt. Seine Familie rief zu Spenden auf. Mit den Spenden kann die Aufbaugilde unter anderem den Gildetreff finanzieren, in dem Obdachlose gerade auch in der kalten Jahreszeit eine Anlaufstelle finden.

Das könnte Sie auch interessieren