Völlig verrückt!

Weihnachtscircus-Clown macht Selfie in 21 Metern Höhe

+
Henry Ayala aus Venezuela hat Nerven aus Stahl.
  • schließen

Der hat Nerven! Der Prinz der Clowns, Henry Ayala aus Venezuela, macht einen waghalsigen Stunt.

Behutsam und voller Konzentration setzt Henry Ayala einen Fuß nach dem anderen. Unter dem Drahtseil völlige Leere. Genauer gesagt: ganze 21 Meter bis zum geteerten Boden. Ein Sturz in die Tiefe - der sichere Tod. Dann der Schock: Der Venezolaner zückt sein Smartphone. UND macht ein Selfie!

Der hat Nerven! "Man muss ein bisschen verrückt sein, wenn man solche Stunts macht", sagt Henry. Und so kennt man auch den "Prinzen der Clowns", wie er in Südamerika genannt wird. Der Organisator des Heilbronner Weihnachtscircus, Sascha Melnjak, weiß: "In ganz Südamerika ist Henry ein Star. Er ist nicht nur ein super Komiker, sondern auch ein einzigartiger Hochseilartist - ein echtes Ausnahmetalent!"

Bilder vom Weihnachtscircus-Clown Henry Ayala

Henry hat für den 18. Heilbronner Weihnachtscircus nicht nur krasse Stunts in petto. Er hat gleich seine ganze Familie mitgebracht. Melnjak: "Teilweise sind die zu dritt auf dem Hochseil." Zu sehen sein wird der Adrenalin-Junkie als Clown, Hochseilartist und Entertainer. "Seine Performance zieht sich wie ein roter Faden durchs Programm."

Besuchen Sie den 18. Heilbronner Weihnachtscircus?

Und auch Henry selbst freut sich schon auf seinen Auftritt: "Ich kann es kaum erwarten. Wir sehen uns in der Manege."

Karten für den 18. Heilbronner Weihnachtscircus gibt es ab dem 1. November über drei Verkaufswege:´

1. An der Zirkus-Hotline unter 0700/598-000-00

2. An allen bekannten Vorverkaufsstellen. Zum Beispiel auch bei uns in der Austraße 50 in Heilbronn.

3. Per Print-@home über die Homepage des Weihnachtscircus.

Schaut euch das verrückte Video an, das Henry selbst von seinem Stunt gemacht hat:

Mehr zum Thema:

Hier geht's tierisch ab: Diese Tiere sehen Sie beim Heilbronner Weihnachtscircus

Clown Henry: "Die Welt ist mein Zuhause"

Große Körperkunst: Diese krasse Artisten kommen zum Weihnachtscircus

Interview mit Organisator Melnjak: Weihnachtscircus wird Nervenkitzel pur

Alle Infos zur Veranstaltung: Das müssen Sie zum Weihnachtscircus wissen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare