Jeder macht mal Fehler!

Umfrage: Was in eurem Leben bereut ihr?

+
  • schließen

Zu spät Weihnachtsgeschenke besorgt, zu wenig in der Schule aufgepasst? Die Heilbronner verraten in unserer Umfrage, was sie in ihrem Leben bereuen.

Na klar, jeder macht mal Fehler: Sei es, in der Schule zu wenig aufgepasst zu haben, die Job-Wahl oder ganz banale Dinge. Die Einen bereuen, was sie getan haben - die Anderen das, was sie nicht getan haben. Wir haben in Heilbronn eine Umfrage zu diesem Thema gestartet: Was in eurem Leben bereut ihr - und warum?

Nick Wächter,

Bad Friedrichshall:

Ich bereue es, dass ich manchmal echt faul bin und dass ich so ziemlich alles nicht ernst genug nehme. Außerdem war es ein Fehler, dass ich nicht früher mit meinem Führerschein angefangen habe. Jetzt passt es mit meinem Schulunterricht nicht mehr zusammen – ich muss alles gleichzeitig lernen. Das ist zu viel.

Lisa Schmidt,

Ellhofen:

Eigentlich bereue ich gar nichts. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Ausbildung und habe die richtige Wahl getroffen. Eine Kleinigkeit, die ich bereue, ist mir erst vor Kurzem passiert: Ich habe mir ein Parfüm nicht gekauft, welches ich unbedingt haben wollte. Es war zwar reduziert, aber trotzdem zu teuer. Im Nachhinein war das ein Fehler.

Gena Gummenscheimer,

Heilbronn:

Dass ich nach Heilbronn gezogen bin, bereue ich wirklich. Hier sind mir die Klamotten zu teuer und man kann nicht richtig einkaufen gehen. Hamburg finde ich viel schöner. Außerdem denke ich manchmal nicht darüber nach, was ich überhaupt sage. Kurz danach bereue ich dann manche Sachen, die ich gesagt habe.

Was in eurem Leben bereut ihr?

Marisa Lämmler,

Heilbronn:

Ich wünschte, ich hätte in der Schule mehr aufgepasst – darüber denkt man aber immer erst zu spät nach. Nach einer Ausbildung hätte ich auch früher suchen sollen: Nach der Schule habe ich erst zwei Jahre lang gejobbt. In meiner Ausbildung war es dann wirklich schwer, nach so langer Zeit wieder in den Lernstoff reinzukommen.

Allen Salkovic,

Heilbronn:

Ich bereue, dass ich Entscheidungen getroffen habe, zu denen ich im Nachhinein nicht mehr stehen kann. Manchmal bin ich Wege gegangen, die ich besser nicht hätte gehen sollen. Definitiv war es auch ein Fehler, dass ich in Heilbronn geblieben – und nicht umgezogen bin. Hier gibt es leider viel zu viel schlechten Einfluss.

Monique Hutz,

Heilbronn:

Mein Problem ist, dass ich immer zu viele Klamotten kaufe. Dann hängen sie alle bei mir zu Hause im Schrank – an manchen sind sogar noch die Preisschilder dran! Was ich noch bereue: Dass ich eine PlayStation 4 gekauft habe. Mein Freund und ich haben sowieso nicht die Zeit, damit zu spielen und ich habe auch sinnvolleres zu tun. (lcz)

Mehr zum Thema:

Umfrage: Was die Region zu Merkels Kandidatur sagt!

Umfrage: Habt ihr schon Weihnachtsgeschenke besorgt?

Umfrage: Essen Sie schon Weihnachts-Süßigkeiten?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare