Erstklässlerinnen reagieren zum Glück goldrichtig

Unbekannter spricht Mädchen an Grundschule in Heilbronn an

+
Symbolbild.
  • schließen

Der Mann tauchte am Montag auf dem Schulgelände der Grundschule Frankenbach auf.

Ein Unbekannter hat für Aufsehen an der Grundschule Frankenbach gesorgt. Er sprach dort am Montag gegen 12 Uhr zwei Erstklässlerinnen an und bot ihnen unter anderem Süßigkeiten an. Die Mädchen reagierten zum Glück goldrichtig.

Die beiden gingen nicht auf das Angebot des Mannes ein, sondern kehrten in ihre Klasse zurück. Dann erzählten sie alles dem Rektor der Grundschule Frankenbach, bei dem sie Unterricht hatten.

Heilbronn: So sah der Unbekannte an der Grundschule Frankenbach aus

Dieser schaute sofort nach, sah den Mann allerdings nicht mehr. Der Unbekannte soll ein 20 bis 30 Jahre alter südländischer Typ mit braunen Haaren sein. Zur Zeit seines Auftretens trug er ein grün-blau gestreiftes oder gepunktetes Oberteil, eine Basecap und eine Sonnenbrille. Er führte einen Rucksack mit. Auffällig war ein blaues Armband. Hinweise auf den Mann werden erbeten an den Polizeiposten Heilbronn-Neckargartach, Telefon 07131/28330.

Mehr Polizeimeldungen:

Kuriose Ladekünste: Dieses Auto war so tatsächlich auf der Autobahn unterwegs

Dumme Aktion: Hakenkreuze in Heilbronn eingeritzt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare