Adrenalin-Junkie oder Angsthase?

Umfrage: Steht ihr auf Achterbahnen?

+
Das Heilbronner Volksfest verursacht wahre Adrenalin-Kicks!
  • schließen

Looping und Schrauben oder doch eher die kleine Bummelfahrt - Hier kommen die Vorlieben der Region!

Volksfestzeit bedeutet nicht nur Bier und Hendl: Auf dem Heilbronner Volksfest tummeln sich auch wahre Adrenalin-Freaks - immer auf der Suche nach dem besonderen Bauchkribbeln! Der echo24.de-Reporterin Vanessa Offermann hat ihr anvertraut, ob ihr auf die wilden Fahrten steht, oder ob ihr doch eher ein kleines Angsthäschen seid.

Katja Illenberger aus Oedheim.

Katja Illenberger, Oedheim:

Ich liebe Achterbahnfahren! Ich mache aber Unterschiede. Ich mag die Fahrgeschäfte auf Volksfesten zum Beispiel nicht so sehr. Da bevorzuge ich einen Freizeitpark. Auf dem Rummel sind mir die Achterbahnen nämlich oft zu lahm und langweilig. Ich bin schon gerne in wilden Achterbahnen, aber Schrauben und Loopings sind dann auch mir zu viel.

Corinna Illenberger aus Oedheim.

Corinna Illenberger, Oedheim:

Ich bin ganz klar ein Freizeitpark-Typ und fahre auch dort sehr gerne Achterbahn. Auf Volksfesten ist es einfach nicht dasselbe. Wenn man das Ganze mal hochrechnet, ist es dort auch echt teuer. Ich laufe sehr gerne über Festplätze, wie hier auf der Theresienwiese in Heilbronn, aber bewusst zum Achterbahnfahren komme ich nicht.

Renate Männicke aus Bretzfeld.

Renate Männicke, Bretzfeld:

Ich persönlich fahre mittlerweile nicht mehr jede Achterbahn. Früher sehr, sehr gerne, aber wenn man älter wird, verträgt man das Geschleudere nicht mehr ganz so gut. Aber der „Musikexpress“ auf dem Heilbronner Volksfest ist bei mir ein Muss. Hier habe ich nämlich vor 32 Jahren meinen Ehemann zum allerersten Mal geküsst.

Wie sieht's aus, seid ihr ein Achterbahn-Freak?

Jessica Dreger aus Öhringen.

Jessica Dreger, Öhringen:

Noch bin ich jung und mag das total. Ich bin die Wilde aus der Familie und nehme wirklich alles an Achterbahnen mit, was nur geht. Attraktionen auf dem Volksfest zu fahren, muss man sich bei den Preisen allerdings zweimal überlegen – wenn man mal ehrlich ist. Im Erlebnispark zahlt man einen Fixpreis und fährt dann natürlich auch alles.

Uwe Männicke aus Bretzfeld.

Uwe Männicke, Bretzfeld:

Wenn es meine Kinder schaffen, mich zu überreden, bin ich dabei. Ansonsten eher nicht, ich bin eher der Wander-Typ. Ich bin ja auch keine 20 mehr. Ich muss mir die ganz harten Sachen auf dem Rummel nicht mehr geben. Der „Musikexpress“ auf dem Heilbronner Volksfest ist aber fester Bestandteil. Hier habe ich damals meine Frau kennengelernt.

Nadija Hrustic aus Leingarten.

Nadija Hrustic, Leingarten:

Mir ist nichts zu schnell und kein Looping zu viel! Ich liebe Achterbahnen und bin auch auf dem Volksfest schon fast alles gefahren. Mir wird überhaupt nicht schlecht, ich könnte rund um die Uhr irgendetwas fahren. Auf dem Volksfest hier in Heilbronn, gefällt mir vor allem „Breakdance“. Ich bin das sechs Mal hintereinander gefahren.

Mehr zum Thema:

Umfrage: Wer wärt ihr gerne mal für einen Tag?

Umfrage: Welchen Song hört ihr rauf und runter?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare