Raubüberfall mitten in Heilbronn

Spielhalle ausgeraubt - Täter auf der Flucht!

+
Symbolbild.
  • schließen

Mit einem Messer erpresste der Unbekannte eine ganze Menge Geld. Jetzt fahndet die Kripo nach ihm.

Mit einer Sturmhaube maskiert stürmte ein Mann am Donnerstagabend in eine Spielhalle im Bereich des Wollhauses in Heilbronn. Der Täter zückte ein Messer und forderte Bargeld. Als ihm ein hoher, dreistelliger Betrag übergeben wurde, flüchtete der Täter in Richtung Wollhausstraße.

Es soll sich um einen circa 1,70 Meter großen Mann mit hiesigem Dialekt handeln. Er war auffallend dünn und Rechtshänder. Bekleidet war er mit einer dunklen Jeans und einem schwarzen Kapuzenpullover, der vorne einen durchgehenden, weißen Reißverschluss hatte. Er trug zudem schwarze Schuhe mit einem weißem Nike-Logo.

Die Kriminalpolizei Heilbronn sucht nun Zeugen des Vorfalls. Wer den Täter kurz nach 23 Uhr im Bereich Wollhauszentrum gesehen hat oder sonstige Hinweise geben kann, soll sich unter der Telefonnummer 07131/104 4444 bei der Kripo melden.

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema:

Autofahrer in Obrigheim angegriffen: 55-Jähriger bei Pinkel-Pause verprügelt

Alle Polizei-News gibt es hier.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare