Musiker aus Leidenschaft

Dieser Heilbronner stürmt mit seinem Song die SWR1-Hitparade

+
Michael Eb ist einer der Neueinsteiger des Jahres.
  • schließen

Michael Eb schafft es mit seinem Lied "Campfire Song" bis unter die Top 15 der deutschen Neueinsteiger.

Es ist einer der Termine im Kalender zahlreicher Musik-Fans und begeistert seit bald 30 Jahren Radiohörer: die SWR1-Hitparade. Und dieses Jahr mischte der Hit eines Heilbronners kräftig mit! Michael Eb ist mit seinem Lied "Campfire Song" im oberen Drittel von insgesamt 1.030 Songs gelandet, die bei der Hitparade 2018 am Start waren.

SWR1-Hitparade: "Campfire Song" unter den Top 15 der deutschen Neueinsteiger 2018

Über 250.000 Stimmen wurden im Vorfeld der SWR1-Hitparade abgegeben und legten die Platzierungen der Songs fest. Das kam auch dem 30-jährigen Eb zugute: "Campfire Song" rutschte bis auf Platz 340 vor. Und das kann sich sehen lassen! Denn: Welthits wie "Livin' on a prayer" von Bon Jovi (Platz 345) oder "Happier" von Ed Sheeran (Platz 409) lässt Eb damit hinter sich und reiht sich direkt hinter Luis Fonsis "Despacito" (Platz 339) ein. "Im Vorfeld habe ich mich schon gefreut, dass das Lied es überhaupt in die Hitparade geschafft hat. Dass es dann so weit nach vorne ging, ist spitze", erklärt Eb.

Michael Eb ist bei der SWR1 Hitparade auf dem Stuttgarter Fernsehturm zu Gast, als sein Song im Radio läuft.

Im Ranking der deutschen Neueinsteiger 2018 hat es der Heilbronner sogar bis unter die Top 15 geschafft! Hinter "Legenden" von Max Giesinger belegt "Campfire Song" Platz 14 - ein riesiger Erfolg für Eb: "Ich habe danach einige Mails und Nachrichten über die sozialen Netzwerke bekommen mit viel positivem Feedback. Die Platzierung baut die Bekanntheit des Lieds spürbar aus!"

Wie geht es nach dem Erfolg in der SWR1-Hitparade weiter?

Und wie geht es nach dem SWR1-Hitparade-Erfolg weiter? Eb: "Mit meinem Produzenten sind schon einige neue Sachen in Planung, aber erst einmal möchte ich mit der Band ein paar Konzerte spielen - gegen Weihnachten oder Anfang nächsten Jahres."

Auch interessant

Videodreh in Südfrankreich: Michael Eb aus Heilbronn will die Charts erobern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare