Die Polizei durchsucht drei Personen

Polizei ist Dealer auf der Spur - dann folgt Mega-Drogenfund

+
Vor allem größere Mengen Ecstasy wurden sichergestellt. (Symbolbild)
  • schließen

In Stuttgart haben Polizisten bei drei Personen größere Mengen verschiedener Drogen sichergestellt. 

  • Die Polizei kontrolliert einen musmaßlichen Drogen-Dealer.
  • Durch ihn kommen die Beamten auf zwei weitere Verdächtige.
  • Bei allen werden größere Mengen Drogen gefunden.

Stuttgart: Polizei ist Dealer auf der Spur - dann folgt Mega-Drogenfund

Ganz schön dumm gelaufen ist es für einen mutmaßlichen Drogen-Dealer aus Stuttgart. Beamte hatten am Freitagnachmittag nach umfangreichen Ermittlungen einen 35-Jährigen im Bereich der Mineralbäder festgenommen. Er steht im Verdacht mitgroßen Mengen verschiedener Betäubungsmittel gehandelt zu haben.

Gegen 14.50 Uhr wurde der Mann festgenommen. Die Polizei fand bei ihm 700 Ecstasy-Pillen. Und das war noch lange nicht alles! Bei der Durchsuchung seines Schrebergartens fanden die Beamten 1.760 Gramm Amphetamin, 100 Gramm MDMA und weitere rund 700 Ecstasy-Tabletten. Außerdem wurden noch kleinere Mengen Ketamin und Marihuana sichergestellt. 

Stuttgart: Polizei folgt heißen Spur und findet noch mehr Drogen

Die Ermittlungen führten die Polizei auf eine weitere heiße Spur und so zu zwei Personen, die ebenfalls mit Betäubungsmitteln gehandelt haben sollen: einem 29-jährigen Mann und einer 24-jährigen Frau. In der Wohnung des Mannes fanden die Polizeibeamten rund 200 Ecstasy-Tabletten, 35 Gramm Ketamin und etwa 4.000 Euro mutmaßliches Dealer-Geld. 

Auch die Wohnung der 24-jährigen Frau wurde durchsucht. Und auch bei ihr wurde eine große Menge diverser Betäubungsmittel gefunden, darunter 300 Ecstasy-Tabletten, 15 Gramm Kokain, 45 Gramm MDMA, 17 Gramm Amphetamin und 69 Gramm Ketamin. 

Der 35-Jährige und die 24-Jährige wurden am Samstag noch dem Haftrichter vorgeführt, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl erließ. Der 29-Jährige hatte Glück, er ist wieder auf freiem Fuß. 

Eine Gruppe Jugendlicher wurde im Februar mit Drogen auf einem Schulhof in Öhringen ertappt. Die Beamten konnten vor Ort 13 Gramm Marihuana sicherstellen.

Im November 2019 ist der Polizei eine Dealer-Familie aus der Region Heilbronn ins Netz gegangen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema