21-Jähriger von Trio attackiert

Streit eskaliert – Polizei sucht Zeugen

+
Symbolbild
  • schließen

Erst flogen Worte zwischen vier jungen Männern, dann die Fäuste. Das Opfer wehrte sich schließlich mit einem Schachtgitter.

Ein Streit zwischen einer Gruppe von Männern ist am Montag in Heilbronn komplett eskaliert. Ein 21-Jähriger geriet mit drei Personen in Streit, das Trio argumentierte daraufhin mit Fäusten. Das Opfer versuchte zu flüchten, doch die 19-, 26- und 28-jährigen setzten nach. 

Um sich zur Wehr zu setzen, hob der Geschädigte dann vermutlich eine Schachtabdeckung aus Metall vom Boden auf und hob diese schützend vor sich. Nachdem die Attacken nicht endeten, schlug der 21-Jährige mit dem Gitter nach dem 26-Jährigen. Dieser wurde dabei leicht verletzt.

Das Polizeirevier Heilbronn bittet Zeugen des Vorfalls in der Oberen Neckarstraße sich unter Telefon 07131 1042500 zu melden.

Mehr zum Thema:

Fahrrad-Unfall: Mädchen (9) schwer verletzt

Drei Schwerverletzte: Familienstreit eskaliert völlig

Von Rottweilern angefallen:

Mädchen (17) durch Hundebiss verletzt

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare