Niemand verletzt

Besitzer belädt Kofferraum - Fiat fängt plötzlich an zu brennen

+
Symbolbild.
  • schließen

Der Besitzer startet den Motor. Kurze Zeit später qualmt es schon heftig.

Die Feuerwehr Heilbronn rückte am Dienstagmorgen zu einem Fahrzeugbrand in die Max-Planck-Straße in Heilbronn aus. Der Besitzer eines Fiat Ducatos startete kurze Zeit zuvor den Motor und wollte dann noch etwas in den Kofferraum einladen. Hierbei bemerkte er aus dem Fahrgastraum aufsteigenden Qualm.

Sofort verständigte er die Feuerwehr und versuchte das entstandene Feuer einzudämmen. Die Feuerwehr löschte den Brand vollständig und stellte einen technischen Defekt als Brandursache fest. Verletzt wurde niemand. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 20.000 Euro.

Mehr Polizeimeldungen:

Richtiger Riecher: Polizei-Hund schnappt Dieb auf frischer Tat

Neckarsulm: Fußgängerin (18) von Auto angefahren

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare