1. echo24
  2. Heilbronn

Soleo Sauna öffnet wieder – auf einen Bereich muss weiter verzichtet werden

Erstellt:

Von: Shania Krause

Kommentare

Der Unfall im Heilbronner Soleo war ein "Unglück".
Zum neuen Jahr werden die Sauna-Fans wieder im Soleo schwitzen können. © Mugler

Das Soleo in Heilbronn eröffnet im Januar die Sauna erneut. Zum neuen Jahr wollen die Stadtwerke außerdem die Tarife der Heilbronner Bäder anpassen.

Wir alle spüren die Energiekrise und viele müssen auch Sparmaßnahmen durchführen, sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen. Im September dieses Jahres hat der Aufsichtsrat der Stadtwerke Heilbronn (SWHN) daher beschlossen, dass der Saunabereich im Soleo nach der Sommerpause vorübergehend geschlossen bleibt. Der Grund dafür waren die hohen Energiepreise, die in den letzten Monaten in die Höhe gestiegen sind.

Zum 5. Januar 2023 soll der Saunabereich des Soleos teilweise geöffnet werden. Wie die SWHN berichten, ist vorerst eine Öffnung von Donnerstag bis Sonntag geplant.

Sauna im Soleo Heilbronn öffnet wieder – Außenbecken bleibt weiterhin geschlossen

Laut der SWHN konnte der Energieverbrauch durch diesen Verzicht in den Heilbronner Bädern um 30 Prozent reduziert werden. Die Bundesnetzagentur meldet zuletzt eine momentane Stabilisierung der Gasversorgung. „Nachdem die Lage am Gasmarkt bis zum Ende des Winters absehbarer geworden ist, war es uns wichtig, zuallererst den Saunagästen im Soleo ein Angebot zu machen, da diese in den vergangenen Monaten auf besonders viel verzichten mussten“, erklärt Erik Mai, Geschäftsführer der Stadtwerke Heilbronn.

Trotz der momentanen Stabilisierung bleibt das Außenbecken geschlossen, denn wie Erik Mai sagt: „Was die Energiekrise betrifft, sind wir aber noch lange nicht über den Berg. Wir werden die Marktentwicklung weiter genau beobachten und bei einer sich abzeichnenden Verschlechterung der Versorgungslage gegebenenfalls auch wieder schärfere Energiesparmaßnahmen ergreifen.“

Soleo Heilbronn hebt die Preise an – Morgen- und Feierabendtarif wieder im Angebot

Die Bad-Tarife für das Soleo in Heilbronn werden um 20 Cent steigen, die Familienkarten um einen Euro. Die Jahreskarte für die Heilbronner Bäder wird fünf Euro teurer. Die Kindertarife bleiben unverändert.

Die Sauna-Tarife steigen aufgrund der starken Kostensteigerungen im Energiebereich um jeweils fünf Euro. Als Ausgleich der erhöhten Preise werden der Sauna-Morgentarif und der Sauna-Feierabendtarif wieder eingeführt.

Auch interessant

Kommentare