Auszubildende liebt Knasti

JVA Heilbronn: Jetzt auch noch ein Sex-Skandal!

+
Gleich zwei Skandale erschüttern die JVA Heilbronn.
  • schließen

Unglaublicher Verdacht: Eine Auszubildende der Justizvollzugsanstalt Heilbronn soll ein Verhältnis mit einem Strafgefangenen haben.

Wo die Liebe hinfällt... In der Justizvollzugsanstalt Heilbronn soll eine Auszubildende über mehrere Monate ein Verhältnis mit einem Strafgefangenen gehabt haben, das berichtet die "Bild"-Zeitung. Ein Ministeriums-Sprecher bestätigte gegenüber der "Heilbronner Stimme" den Vorfall. Als diese heimliche Liebelei aufflog, soll die Mitarbeiterin umgehend versetzt worden sein.

Mittlerweile ist der Strafgefangene aus der Haft entlassen worden. Ob sich das Liebes-Paar nun weiterhin trifft, ist nicht bekannt. Ein Straftat-Bestand ist die Beziehung nicht - aber ein Verstoß gegen die Dienstvorschriften.

Es ist bereits der zweite Skandal in der JVA Heilbronn innerhalb kürzester Zeit: Erst am Wochenende war bekannt geworden, dass ein Gefängniswärter (37) und seine drei mutmaßlichen Komplizen am Freitag festgenommen wurden. Das Quartett soll Drogen und Handys in das Gefängnis geschmuggelt haben. Die Polizei hatte den Wärtern am Freitag mit einer Lieferung auf dem Weg zu seinem Arbeitsplatz gefasst. Die Beschuldigten sitzen nun in Untersuchungshaft. 

Auch interessant

Knast-Korruption: Vollzugsbeamter in Heilbronn festgenommen

Ermittlungen laufen: Bäckerei-Schütze bestreitet fremdenfeindlichen Hintergrund

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare