Seelennahrung zur Mittagszeit

"Seelenschmaus": Neues Konzept in Heilbronn

1 von 15
2 von 15
3 von 15
4 von 15
5 von 15
6 von 15
7 von 15
8 von 15
9 von 15
  • schließen

Prominente Heilbronner greifen hier zum Mikrophon und lesen etwas vor, was ihr Leben geprägt hat.

Es ist aufgetischt. In der Heilbronner Nikolaikirche startete heute zur Mittagszeit eine neue Reihe. Frei nach dem Motto "Seelenschmaus" greifen prominente Heilbronner Bürger gern zur Mittagsstunde zum Mikrophon und lesen etwas vor, was ihr Leben geprägt oder verändert hat oder was ihnen als Leitfaden besonders wichtig geworden ist.

Den Anfang machte Oberbürgermeister Harry Mergel und las die entscheidende Stelle aus dem Kleinen Prinzen von Antoine de Saint-Exupéry vor, wo es um Freundschaft geht und darum, dass man nur mit dem Herzen gut sieht. Zur "Seelenschmaus"-Reihe in der Nikolaikirche gehört neben der Seelenmassage auch ein gemeinsames Mittagessen, Fleischküchle mit Kartoffelbrei zum Beispiel.

"Seelenschmaus": Neues Konzept in Heilbronn

Der Seelenschmaus ist eine gemeinsame Initiative von der evangelischen Nikolai- und Kiliansgemeinde sowie von der Diakonie und der Aufbaugilde. In der Regel sind Pfarrer Matthias Marschall, Pfarrerin Christine Marschall oder Kilianspfarrer Hans-Jörg Eiding dabei, so dass auch Seelsorgegespräche möglich sind.

Von Susanne Walter

Mehr zum Thema:

Rührend: Großvater rettet Maya (5) das Leben

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare