Unfall zwischen Niederhofen und Stetten

Heftiger Frontal-Crash bei Schwaigern - Trümmerfeld und drei Verletzte!

Bei einem schweren Unfall zwischen Schwaigern-Niederhofen und Stetten sind am Montag drei Menschen verletzt worden.
+
Bei einem schweren Unfall zwischen Schwaigern-Niederhofen und Stetten sind am Montag drei Menschen verletzt worden.
  • Tobias Becker
    vonTobias Becker
    schließen
  • Isabel Ruf
    Isabel Ruf
    schließen

Bei einem schweren Unfall bei Schwaigern sind am Montag drei Menschen verletzt worden. Die Einsatzkräfte fanden nach dem Frontalzusammenstoß ein Trümmerfeld vor.

Update, 21 Uhr: Jetzt gibt es mehr Informationen rund um den Unfall auf der K2160 zwischen Stetten und Niederhofen am Montagnachmittag. Gegen 16 Uhr erreichten die Polizei mehrere Notrufe. Es hieß, dass sich ein Frontal-Crash von zwei Autos am Ortseingang Niederhofen ereignet habe.

Ein Audi A4 mit Heilbronner Kennzeichen sowie ein Münchner Opel krachten zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde de Opel nach links in eine Ackerfläche geschleudert. Das Trümmerfeld an der Unfallstelle erstreckte sich über mehrere 100 Meter. Die Beifahrerin des Opel musste von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Alle drei verletzten Personen wurden in nahegelegene Krankenhäuser verbracht

Ein Fahrzeug wurde nach dem Frontalzusammenstoß bei Schwaigern in einen Acker geschleudert.

Die Polizei, Feuerwehr und Rettungswagen sowie zwei Notärzte waren im Einsatz - ein Großaufgebot, das angesichts des Trümmerfeldes auch nötig war. Die Sperrung ist inzwischen wieder aufgehoben. Wie es zu dem Unfall kam, ist bislang noch unklar, weshalb die Polizei auch nach Zeugen sucht.

Trümmerfeld nach schwerem Unfall bei Schwaigern: Mehrere Verletzte – Vollsperrung

Auf der K2160 bei Schwaigern im Landkreis Heilbronn hat es am Montagnachmittag einen schweren Unfall gegeben, der mehrere Verletzte forderte. Der Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge ereignete sich ersten Angaben der Polizei zufolge gegen 16.20 Uhr zwischen Niederhofen und Stetten am Heuchelberg auf der Leintalstraße.

Bilder zeigen das Trümmerfeld auf der Straße bei Schwaigern kurz vorm Ortseingang Niederhofen: Ein Fahrzeug war nach dem Frontalcrash von der Fahrbahn in einen Acker geschleudert worden, das andere Auto blieb komplett zerstört quer auf der Straße stehen. Wie ein Polizeisprecher gegenüber echo24.de mitteilte, wurden bei dem Unfall im Landkreis Heilbronn drei Personen teils schwer verletzt, sie mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Unfall bei Schwaigern: Großeinsatz nach Frontalzusammenstoß – K2160 voll gesperrt

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind nach dem Unfall auf der K2160 bei Schwaigern mit einem Großaufgebot im Einsatz. Der Unfallhergang ist laut Polizei noch unklar, auch die Ursache ist bislang nicht bekannt. Die Straße zwischen Niederhofen und Stetten ist aktuell (Stand 17.30 Uhr) gesperrt, die Beamten haben einen Gutachter angefordert. Ortskundige Autofahrer sollen das Gebiet umfahren.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema