Corona-Impfung im Landkreis Heilbronn

Heute große Corona-Impfaktion auf Kauflandparkplatz in Schwaigern – Infos

Eine Kreuzimpfung mit dem Vektorvakzin von Astrazeneca als erster und dem mRNA-Vakzin von Biontech/Pfizer als zweiter Dosis ruft laut Studie eine „signifikant stärkere Immunantwort“ hervor als zweimaliges Impfen mit Astrazeneca.
+
Auf dem Kauflandparkplatz in Schwaigern wird am Samstag bei einer großen Impfaktion gegen das Coronavirus geimpft – ohne Termin. (Symbolbild)
  • Lisa Klein
    VonLisa Klein
    schließen

Am Samstag (17. Juli) wird es auf dem Kauflandparkplatz in Schwaigern eine große Impfaktion geben. Impfwillige können ohne Termin einfach vorbeikommen.

Nicht nur im Stadtkreis Heilbronn gibt es am Wochenende eine große Impfaktion, auch im Landkreis Heilbronn wird fleißig gegen das Coronavirus geimpft. Ein mobiles Impfteam aus dem Kreisimpfzentrum (KIZ) in Ilsfeld-Auenstein bietet am Samstag (17. Juli), von 9:30 bis 16 Uhr Erstimpfungen ohne vorherige Terminvergabe an einem Impfstand auf dem Parkplatz des Kauflandes in Schwaigern an, wie die Stadt mitteilt.

Impfberechtigt sind alle Personen ab 12 Jahren. Geimpft wird mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson (ab 18 Jahren) und mit einer begrenzten Anzahl des Vakzins von Biontech. Der Biontech-Impfstoff steht primär für die Erstimpfungen von Kinder- und Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren zur Verfügung.

Bei einer Impfung mit Johnson & Johnson ist nur eine Impfung notwendig, der vollständige Schutz ist nach zwei Wochen gegeben. Mitzubringen ist, wie überall, ein Ausweisdokument, die Versichertenkarte und – falls vorhanden – der Impfausweis. Der Termin für die Zweitimpfung der 12- bis 18-Jährigen mit dem Biontech-Impfstoff wird direkt vor Ort vereinbart.

Das Impfangebot gilt nur, solange der Vorrat reicht. Sollte aufgrund des hohen Andrangs eine Impfung nicht am selben Tag durchgeführt werden können, erhalten die Personen auf Wunsch einen Ersatztermin. Das Angebot gilt nicht für vorgezogene Zweitimpfungen. Wer eine Zweitimpfung erhalten möchte, kann über die Internetseite des Landkreises Heilbronn unter www.landkreis-heilbronn.de/kreisimpfzentrum einen Termin vereinbaren.

Corona-Impfaktionen im Stadt- und Landkreis Heilbronn: So klappt‘s mit der Impfung

Weiterhin besteht natürlich auch die Möglichkeit, sich beim Hausarzt oder Facharzt gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Am Samstag gibt es zudem die Möglichkeit, sich am von 8 bis 20 Uhr im Kreisimpfzentrum in Ilsfeld-Auenstein eine Erstimpfungen ohne Termin geben zu lassen, wie das Landratsamt Heilbronn mitteilt.

Neben der Impfaktion in Schwaigern und in Ilsfeld gibt es am Sonntag (18. Juli) auch eine große Impfaktion auf der Theresienwiese in Heilbronn, dort wird ebenfalls ohne Termin geimpft. Zudem ist es ab Montag (19. Juli) laut der Stadt Heilbronn möglich, sich auch ohne Termin im Kreisimpfzentrum Heilbronn (KIZ) in Horkheim impfen zu lassen. Je nach Verfügbarkeit wird mit den Impfstoffen von Biontech oder Moderna oder auf Wunsch auch AstraZeneca geimpft. Der Zweittermin wird im KIZ mitgeteilt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema