1. echo24
  2. Heilbronn

Schnee in Heilbronn: Polizei äußert sich zur Situation auf den Straßen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Anna-Maureen Bremer

Kommentare

Autofahrer müssen heute besonders aufpassen: Schnee und Glätte erfordern in Heilbronn besondere Aufmerksamkeit auf den Straßen.

Damit werden heute Morgen nicht alle gerechnet haben: Mehrere Zentimeter Neuschnee lassen den Landkreis ganz in Weiß daliegen. Wer zur Arbeit fahren muss, wird das große Chaos auf den Straßen befürchten. Die Heilbronner Polizei äußert sich zur Lage am Morgen.

Schnee in Heilbronn: Wenig Unfälle – andauernde Bergung eines 40-Tonners auf der A81

Für den Zuständigkeitsbereich des Heilbronner Polizeipräsidiums gibt es am Morgen tatsächlich gute Nachrichten, trotz Schneefall in Heilbronn: „Übersichtlich“, nennt ein Sprecher der Polizei die Lage auf echo24.de-Anfrage hin. Es habe in der Nacht im ganzen Gebiet vielleicht 20 Unfälle gegeben, keiner davon schwerwiegend. In Cleebronn habe sich ein Unfall mit zwei leichtverletzten Personen ergeben, dabei sei aber noch nicht klar, ob Schnee oder Glätte zu dem Unfall geführt hatten. Das größere Problem biete die A81...

Auf der A81 in Richtung Stuttgart kommt ein Lkw von der Straße ab. Der rechte Fahrstreifen ist am Freitagmorgen gesperrt. Ein Polizeisprecher schließt nicht aus, dass die Strecke zur vollständigen Bergung nochmal gesperrt werden muss.

Damit Unfälle bei Schnee und Glätte vermieden werden können, sollten wichtige Dinge beachtet werden. echo24.de fasst sie in einem separaten Artikel zusammen.

Auch interessant

Kommentare