Schlafender Mann an der Hochschule

Einsam und in Unterhose: Kurioser Einsatz für Heilbronner Polizei

+
  • schließen

Betrunken haben manche Menschen teilweise kuriose Ideen.

Hier hat wohl jemand dringend einen Schlafplatz gesucht: Auf dem Gelände der Hochschule Heilbronn wurde am Donnerstagmorgen gegen 5.30 Uhr ein schlafender Mann gemeldet. Soweit, so normal. Doch als die Polizei eintraf, machten die Beamten eine kuriose Entdeckung: Der schlafende 23-Jährige war lediglich mit einer Unterhose bekleidet. 

Da der Mann einen ordentlichen Rausch hatte, brachten ihn die Polizisten in einer Zelle unter, wo er sich ausschlafen konnte. Warum er sich ausgerechnet das Areal der Hochschule zum Schlafen aussuchte, ist unklar.

Auch interessant

Alle Polizei-News gibt es hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare