Gut sortiert auf der Überholspur

Heilbronn, Regiomail-Sortieranlage

Weil bei der Briefzustellung nicht nur der persönlicher Service, sondern auch die Technik mit den Anforderungen der Zukunft Schritt halten muss, hat RegioMail 2013 in eine neue Sortiermaschine von Pitney Bowes investiert, die in der Lage ist, mehr als 40.000 Sendungen pro Stunde nach Format, Gewicht und Kunde zu erfassen und nach Zustellbezirken zu sortieren. Das macht den RegioMail- Service noch schneller.

Eine neue Briefbearbeitungssoftware ermöglicht es zudem, Sendungen einfacher und zeitsparender nach zu verfolgen sowie die Bearbeitung von Rückläufern zu optimieren. Das macht den Regio-Mail-Service noch besser.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.