Hatte der Mann sein Opfer bereits beobachtet?

Raubüberfall am Heilbronner Shoppinghaus

+
Symbolbild.
  • schließen

Am hellen Nachmittag! Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall am Montag. 

Schnell an viel Geld kommen würden wir sicher alle gern. Manchen scheint dabei schier jedes Mittel recht zu sein.  Am Montagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, ließ sich ein 28-Jähriger in einem Laden auf der Allee in Heilbronn Geld wechseln, um damit ein Spielcasino zu besuchen. Offenbar wurde er hierbei bereits von einem bislang unbekannten Täter beobachtet, da er ihn anschließend an einem Treppenabgang abpasste und Geld forderte. 

Zur Untermauerung seiner Forderungen, soll der Fremde den 28-Jährigen körperlich angegangen haben. Als dieser rief, er werde die Polizei verständigen, ergriff der Mann die Flucht. Der 28-Jährige wurde durch den Übergriff leicht verletzt. 

Nach Überfall am Heilbronner Shoppinghaus: Polizei sucht Zeugen

Bei dem Tatverdächtigen soll es sich um einen circa 30 Jahre alten Mann handeln. Er ist circa 1,90 Meter groß, schlank, hatte schwarze, lange, gelockte Haare und war dunkel gekleidet. Das Polizeirevier Heilbronn sucht Zeugen. Wer die Tat am Montag beobachten konnte, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Heilbronn unter der Telefonnummer 07131 1042500 zu melden.

Mehr Polizei-Meldungen:

Hauptbahnhof Heilbronn: Promille-Schläger attackiert Polizisten

Schwer verletzt:

Mann bei Unfall von Traktor überrollt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare