Er wollte sich das Leben nehmen

Randalierer landet in der Psychiatrie

+
Symbolbild.
  • schließen

Er rennt den Polizisten im Streifenwagen hinterher und wird deswegen in Gewahrsam genommen.

Schlagbereit und mit einer Bierflasche in der Hand schrie ein 31-Jähriger am Donnerstagabend gegen 21.40 Uhr auf dem Heilbronner Marktplatz herum. Er rannte einem Streifenwagen hinterher, wurde dann von den Polizisten kontrolliert und in Gewahrsam genommen.

Im Streifenwagen machte der Betroffene selbst- und fremdgefährdende Äußerungen und versuchte sich kurze Zeit später selbst in der Zelle zu strangulieren. Um Schlimmeres zu verhindern, wurde der Mann eine psychiatrischen Klinik gebracht.

Mehr zum Thema

Alle Polizei-News gibt's hier.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.