Prozessauftakt im Landgericht

Heilbronner Messerstecher vor Gericht

+
Prozessauftakt für 49-jährigen Messerstecher im Heilbronner Landgericht.
  • schließen

Weil er auf einen Gast in einem Heilbronner Restaurant einstach, muss ein 49-Jähriger vor Gericht.

Der gebürtige Heidelberger K. fühlt sich offenbar vom Bellen eines Hundes derart gestört, dass er das Herrchen im Außenbereich der Heilbronner Gastromeile mit einem Messer attackiert. Jetzt wird wegen gefährlicher Körperverletzung gegen ihn ermittelt.

Der Familienvater Y. war im August 2016 zusammen mit seiner Frau, den beiden Söhnen und dem gemeinsamen Hund zum Abendessen in der Heilbronner Innenstadt, als ihnen der offenbar betrunkene K. auffällt: "Wir haben uns noch gedacht, wie gut der Herr drauf ist, er hat getanzt, die Bedienung umarmt und wirkte fröhlich", sagt Y.

Die Situation kippt allerdings, als der Hund des Geschädigten anfängt zu bellen. "Plötzlich rastet K. aus, kommt auf mich mit einem Klappmesser zu und beschimpft mich aufs Übelste. Dazu droht er: 'Ich stech dich ab'", sagt Y. heute vor dem Heilbronner Landgericht. 

Doch aus der Drohung wird tatsächliche Gewalt: K. verfolgt Y. mehrere Meter mit dem Messer, holt immer wieder aus und versucht ihn zu verletzten.

Y. kämpft minutenlang um sein Leben, seine Rettung ist ein Baum, hinter dem er Zuflucht findet und den er als Schutzschild benutzt. Dennoch wird er an der Hand getroffen und leidet sechs Monate lang an den Folgeschmerzen.  Eine Kellnerin habe K. ebenfalls beleidigt und ihr mit dem Tod gedroht.

Für Richter Roland Kleinschroth ist dies kein leichter Prozess: "Wir prüfen, ob für den Angeklagten eine Sicherheitsverwahrung in Betracht kommt." Wie stark der Angeklagte eine Gefahr darstellt und ob versuchter Mord in Betracht kommt, wird nun in vier Folgeterminen geprüft. Der Angeklagte K. möchte sich zu dem Vorfall nicht äußern.

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema:

Überfälle vor K3: Drogenpaar muss in den Knast!

Toter Trucker: Angeklagter verstrickt sich in Widersprüchen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare