In der Heilbronner Moltkestraße

Promille-Teenie schlägt 59-Jährigen

+
Symbolbild.
  • schließen

Dabei hatte der Mann den Jugendlichen lediglich aufgefordert, leise zu sein.

Wegen Körperverletzung ermittelt die Polizei gegen einen 17-Jährigen, nachdem dieser am Montagabend in Heilbronn einem 59-Jährigen mit der Faust gegen den Kopf geschlagen haben soll. Der Attackierte stand gegen 19.45 Uhr in der Moltkestraße, als eine Gruppe Jugendlicher lärmend an ihm vorbei ging. Nachdem er die jungen Männer aufgefordert hatte, doch leiser zu sein, das berichtete er der Polizei, sei einer von ihnen auf ihn zugekommen und habe ihn geschlagen.

Durch den Schlag wurde der 59-Jährige verletzt und musste zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gefahren werden. Aufgrund der Beschreibung konnte die Gruppe von der Polizei kurz nach dem Vorfall angetroffen werden. Ein Atemalkoholtest beim 17 Jahre alten Tatverdächtigen ergab einen Wert von fast 1,9 Promille.

Mehr zum Thema:

Polizeischreiben schlägt Wellen: echo24.de-Leser fühlen sich nicht sicher

Ein Toter! Auto crasht frontal in zwei Motorräder

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare