Glimpflich davon gekommen...

Besoffener sucht sich lebensgefährlichen Schlafplatz

+
Symbolbild.
  • schließen

Ein Betrunkener suchte sich zum Schlafen definitiv den falschen Platz aus. Diese Schnapsidee hätte nach hinten losgehen können!

Das hätte anders ausgehen können! Am frühen Montagmorgen suchte sich ein Betrunkener einen lebensgefährlichen Schlafplatz aus: Die Stadtbahngleise an der Heilbronner Harmonie. So eine Schnapsidee! Dass hierbei nichts Schreckliches passierte, grenzt wohl an Glück.

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,6 Promille - dass der durchnässte 40-jährige sich hierbei selbst nicht mehr auf den Beinen halten konnte, ist kein Wunder! Aufgrund dessen, sowie der Tatsache, dass er eine Nasenverletzung hatte, nahm die Heilbronner Polizei ihn zu seiner eigenen Sicherheit in Gewahrsam.

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region

Mehr zum Thema:

Falsche Entscheidung: Taxi verlassen und verunglückt

Schreckschusswaffe: Fielen tatsächlich Schüsse in Heilbronn?

Führerschein weg: Im Suff Litfaßsäule demoliert

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare