Verkehrsunfälle

Unfallschwerpunkt am Europaplatz – Polizei Heilbronn mit erschreckender Bilanz

Europaplatz in Heilbronn ist ein Unfallschwerpunkt.
+
Am Europaplatz in Heilbronn stellt die Polizei einen Unfallschwerpunkt fest.
  • VonJuliane Reyle
    schließen

Hier kracht es oft: Der Heilbronner Europaplatz scheint ein risikoreicher Ort zu sein. In den vergangenen 5 Jahren verzeichnete die Polizei hier besonders viele Unfälle mit Verletzten.

Bereits letztes Jahr wurde über diesen gefährlichen Kreisverkehr berichtet: der Europaplatz Heilbronn. Inzwischen kam es in der Zeit von 2017 bis heute zu 57 Verkehrsunfällen mit einigen leicht verletzten und sogar schwer verletzten Personen. Unfälle im Verwarngeldbereich oder nur einer mündlichen Verwarnung sind hierbei sogar noch gar nicht mitgezählt.

Unfallursache für den Unfallschwerpunkt in Heilbronn

Viele Fahrer wundern sich, warum es dort zu dieser gehäuften Zahl an Unfällen kommt, denn an dieser Stelle sollte sich der Verkehr eigentlich durch den großen Kreisverkehr beruhigen. Wie die Polizei auf unsere Nachfrage hin mitteilt: als Haupt-Unfallursache wurde für das Jahr 2021 „Fehler beim Fahrstreifenwechsel innerhalb des Kreisverkehrs“ festgestellt. Warum es zu diesen Fehlern beim Fahrstreifenwechsel kommt, ist nicht bekannt.

Aufgrund der auffällig vielen Verkehrsunfälle gilt der Europaplatz 2021 sowohl in der Ein-Jahres-Betrachtung, als auch in der Drei-Jahres-Betrachtung von 2019 bis 2021 als auffälliger Unfallschwerpunkt.

Heilbronn: Noch mehr Unfälle am „Unfallschwerpunkt“ Europaplatz, als gezählt

Bei der Unfallzahl handelt es sich zwar um sämtliche gemeldete Verkehrsunfälle in dem Bereich „Europaplatz“, doch werden Verkehrsunfälle im Verwarngeldbereich oder mit nur einer mündlichen Verwarnung gar nicht mitgezählt. Die tatsächliche Zahl der Unfälle kann also weitaus höher ausfallen. Bei den Unfällen am Europaplatz kam es in den letzten fünf Jahren zu 23 leicht verletzten und drei schwer verletzten Personen.

Weitere Unfallschwerpunkte in Heilbronn bekannt

Ebenfalls in Heilbronn als Unfallschwerpunkt auffällig ist in der Drei-Jahres-Betrachtung von 2019 bis 2021 die Mannheimer Straße, im Bereich der Schaeuffelenstraße. Aktuell finden nach Polizeiangaben Gespräche der zuständigen Behörden der Verkehrssicherheit bezüglich beider Unfallschwerpunkte in Heilbronn statt.   

Der Europaplatz hat übrigens schon häufig durch seine Verkehrsunfälle für erschreckende Neuigkeiten gesorgt – erst vor kurzem wurde berichtet, dass ein Auto in Heilbronn in einen Baum gekracht war. Vorausschauendes Fahren und das Beachten von besonderen Verkehrsschildern und Tempobeschränkungen kann allerdings laut Polizei vor einigen Unfällen schützen.