Ermittlungen dauern an

Wenn's mit Worten nicht mehr geht: Jugendliche prügeln sich in Heilbronn

+
Symbolbild.
  • schließen

Erst verbal, dann mit Fäusten - plötzlich kommt sogar eine Waffe ins Spiel. 

Was war denn da los? Am Freitagabend, gegen 22 Uhr, kam es in der Sülmerstraße in Heilbronn zu einer Schlägerei zwischen etwa 10 Personen, vornehmlich Jugendlichen. Die Schlägerei hatte ihren Ursprung in einer verbalen Auseinandersetzung. 

Schlägerei unter Jugendlichen in Heilbronn: Polizei ermittelt

Danach kam es zwischen den Beteiligten zu einer körperlichen Konfrontation. Im Verlauf der Schlägerei mischte sich auch noch ein Mann ein, der mit einer Schreckschusswaffe drohte. Im Rahmen der Ermittlungen konnte die Waffe später in einem Versteck aufgefunden werden. Zu gravierenden Verletzungen kam es bei der Auseinandersetzung nicht. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Mehr Polizei-Meldungen: 

Tragisches Unglück: Jäger erschießt eigene Tochter

Unfassbarer Schlüsseldienst: Vierstellige Summe für Minuten-Arbeit verlangt in Gemmingen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare