Mehrfach überschlagen

Wunder auf der A6! Mann und Hund überleben Horror-Unfall mit über 200 kmh

+
Mann und Hund überlebten den Unfall auf der A6. (Symbolbild)
  • schließen

Das ist unfassbar! Ein Mann und sein Hund überleben einen Horror-Unfall auf der A6!

Selbst ein erfahrener Beamter des Verkehrsunfalldienstes der Verkehrspolizeidirektion Weinsberg konnte es nicht glauben, dass der Fahrer eines BMW zwar verletzt aber ansprechbar am Montagmorgen neben seinem Auto saß. Wenn man den Unfall rekonstruiert kann man gar von einem Wunder sprechen. Der 58-Jährige war mit seinem BMW auf der A6 von Heilbronn in Richtung Mannheim auf dem linken Fahrstreifen unterwegs. Als es zum Unfall kam!

Mehrere Überschläge bei Unfall auf der A6

Seine geschätzte Fahrgeschwindigkeit dürfte zwischen 200 und 230 km/h gelegen haben. Plötzlich soll auf der A6 zwischen Bad Rappenau und Sinsheim-Steinsfurt ein schwarzer BMW Z4 von der mittleren auf die linke Fahrspur gewechselt haben, ohne den von hinten herannahenden BMW zu beachten. Der 58-Jährige versuchte zu bremsen und geriet hierbei zunächst nach links gegen die Betonleitwand. Von dort wurde sein Wagen über die A6 nach rechts gegen die Leitplanke abgewiesen. Der BMW beschädigte im weiteren Verlauf 14 Leitplankenelemente teilweise bis zur Unkenntlichkeit. Im Anschluss wurde das Fahrzeug nach rechts in den angrenzenden Waldbereich abgewiesen und kam nach insgesamt circa 270 Metern und vermutlich mehreren Überschlägen im Gebüsch zum Stillstand!

Zweites Wunder bei Unfall auf der A6

Während dieser Zeit muss ein Hund, der sich ebenfalls im Fahrzeug befand, aus dem Fahrzeug geschleudert worden sein. Damit nicht genug: Das Tier wurde im Anschluss auf der A6 angefahren. Aber: Auch der Hund überlebte! Der Fahrer kam verletzt in ein Krankenhaus und wird dort stationär bleiben. Über seine genauen Verletzungen ist derzeit noch nichts bekannt. Der Hund wurde von der Tierrettung Unterland in Obhut genommen. Der Gesamtsachschaden wird auf circa 10.000 Euro geschätzt. 

Die Verkehrspolizeidirektion Weinsberg sucht Zeugen des Unfalls. Insbesondere wer Angaben zu dem schwarzen BMW Z4 machen kann, wird darum gebeten, sich unter der Telefonnummer 07134/513-0 zu melden.

Auch interessant

Wohl technischer Defekt! Seniorenpaar muss sich aus brennendem BMW retten

Alle Polizei-News gibt's hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare