Polizei sucht Zeugen

Nicht mit ihr! Omi wehrt sich gegen Handtaschen-Räuber

+
Symbolbild.
  • schließen

Die Dame stürzt und wird leicht verletzt. Doch so schnell lässt sie sich nicht einschüchtern.

Mit dieser Gegenwehr hat ein Handtaschen-Dieb in Heilbronn wohl nicht gerechnet. Eine 78-Jährige wollte ihr Hab und Gut so gar nicht hergeben - zurecht! Die mutige Dame schlug den Täter letztlich sogar in die Flucht.

Die Seniorin war kurz vor 21 Uhr zu Fuß in der Karlstraße bei der Mönchseehalle unterwegs, als der Täter von hinten auf sie zukam, sie an den Haaren riss und ihr ins Gesicht schlug.

Als die Frau zu Boden stürzte, versuchte er, ihr die Handtasche zu entreißen, was ihm aber aufgrund der Gegenwehr seines Opfers nicht gelang. Als die leicht verletzte Überfallene auch noch laut schrie, rannte er in Richtung Stadtgarten davon.

Die alarmierte Polizei fahndete mit sechs Streifen nach dem Mann, konnte ihn aber nicht mehr antreffen. Der Täter ist etwa 1,90 Meter groß und hatte eine sportlich-schlanke Figur. Zur Tatzeit war er schwarz gekleidet und hatte eine Kapuze über den Kopf gezogen. Wem der Mann aufgefallen ist und wer gesehen hat, wohin er geflüchtet ist oder ob er in ein Fahrzeug einstieg, wird gebeten, sich bei der Kripo Heilbronn unter der Telefonnummer 07131/104-4444 zu melden.

Mehr zum Thema:

Auf einem Feldweg: Männer üben schießen

Von ehemaligem Fußballtrainer: Jungen sollen sexuell belästigt worden sein

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare