Gleich vier Delikte auf einmal

Diebin mit 3,4 Promille und Drogen im Blut unterwegs

+
Der Alkoholmissbrauch der Frau war noch lange nicht alles.
  • schließen

Die Frau hat sich in Heilbronn gleich eine ganze Menge Strafbares geleistet.

Es kam allerhand zusammen, was die Polizei nach einem Unfall in Heilbronn am Montagabend aufnehmen musste. Gegen 18 Uhr befuhr eine 29-Jährige mit einem Fahrrad die Wilhelmstraße, streifte aus zunächst unbekannten Gründen zwei geparkte Autos und stürzte, wobei sie sich leicht verletzte.

Alkohol und Heroin

Die alarmierte Polizei machte mit der Frau einen Atemalkoholtest. Ergebnis: 3,4 Promille! Dazu stellten die Beamten fest, dass sie Heroin konsumiert hatte.

Aufgrund ihres Zustandes musste die polizeibekannte Radfahrerin im Streifenwagen Platz nehmen. Ihren Rausch musste sie in einer Zelle ausschlafen. Bei einer Überprüfung stellte die Polizei dann fest, dass das von ihr benutzte Fahrrad auch noch gestohlen war.

Auch interessant

Unfassbar: 16-jährige angegrapscht und zum Sex aufgefordert

Nach Polizeieinsatz: "Heilbronner Antifaschist*innen" bekennen sich zu AfD-Attacke

Ohnmächtig: Heimtückischer Angriff auf Sicherheitsmann

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare