8.000 Euro Schaden

Auto landet auf dem Dach, Fahrer bleibt unverletzt

+
(Symbolbild)
  • schließen

In Heilbronn baut ein junger Autofahrer einen Unfall, bleibt dabei aber unverletzt.

Da hatte er richtig Glück! Der Fahrer eines VW-Golf steigt unverletzt aus seinem Auto. Obwohl der Golf nach einem Unfall am Donnerstagmorgen auf dem Fahrzeugdach landete. Der 18-jährige Fahrer des Fahrzeugs war zuvor auf der Lauffener Straße von Heilbronn-Sontheim in Richtung Talheim gefahren. Plötzlich kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr auf eine Hecke und landete schlussendlich auf dem Dach. 

Der Grund ist bislang unklar, aber: Bei der anschließenden Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch bei ihm festgestellt. Ein Vortest ergab 0,6 Promille. Der junge Mann musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Der entstandene Sachschaden wird auf 8.000 Euro geschätzt.

Auch interessant

Aufmerksame Nachbarn! Feuer-Katastrophe verhindert

Alle Polizei-News gibt's hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare