Zeugen gesucht

Raubüberfall gescheitert - Opfer verletzt

+
Symbolbild
  • schließen

Zwar bekam der Räuber kein Geld, aber er hinterließ eine Stichwunde bei seinem Opfer.

Am Montagabend war ein 21-Jähriger in Heilbronn-Böckingen zu Fuß in der Grünewaldstraße unterwegs, als er plötzlich von einer maskierten Person mit einem Messers angegriffen wurde. Der unbekannte Mann forderte sein Opfer auf, ihm sein Geld auszuhändigen. Beim Überfall zog sich der 21-Jährige eine Stichverletzung im Bauchbereich und am linken Oberschenkel zu. Zu einem vollendeten Raub kam es nicht, der unbekannte Täter flüchtete in Richtung Grünewaldschule.

Wer zur oben genannten Zeit etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Heilbronn unter Telefon 07131 / 104-4444 zu melden.

Mehr zum Thema: 

Bus-Unglück! Schulbus rast in Gebäude - viele Kinder verletzt

Heilbronn: Bahnhof hat Schwan gehabt

Alle Polizei-News gibt's hier.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare